SteffibloggtNachdem ich jetzt schon seit einiger Zeit mit Leidenschaft backe, möchte ich euch nun mein erstes eigenenes Rezept vorstellen.

Zutaten: Hugo-Cupcake

Für den Teig:

– 3 Tassen Mehl

– 2 Tassen Zucker

– 1 Tasse Öl –

1 Tasse Sekt (Hugo)

– 4 Eier –

1 P. Backpulver

– Abrieb einer Biolimette

Für die Creme:

– 250 g Mascarpone

– 200 g Sahne, geschlagen

– 2 Eßl. Holunderblütensirup

– 1 Schuß Limettensaft Minzblätter zum Dekorieren

So geht´s: Für den Teig Zucker, Öl und Eier schaumig rühren. Mehl, Backpulver und Limettenabrieb vermischen und hinzufügen. Zum Schluss den Sekt unterrühren. Den Teig in zwölf Muffinförmchen füllen und bei 180° auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten goldbraun backen. Abkühlen lassen.

Alle Zutaten für die Creme miteinander verrühren und mit Hilfe eines Spritzbeutels die Masse auf die Muffins auftragen. Zum Schluss mit einem Minzblatt garnieren.

0 comments on “Hugo-Cupcakes”

  1. Hallo,
    das Rezept klingt Klasse. Ich würd nur gerne wissen, wieviel ml/g das sind, da ja jede Tasse unterschiedlich groß ist bzw. ich nur Becher habe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.