ChristinebloggtJetzt beginnt ja wieder so langsam die Erdbeerzeit und eigentlich schwöre ich mir jedes Jahr, dass ich noch warte, bis es die richtig frischen, geschmacksreifen Erdbeeren von den heimischen Feldern gibt. Und jedes Jahr sehe ich dann bereits im März oder April die ersten Schälchen mit den roten Beeren und gerate in Versuchung. In diesem Jahr hatte ich zudem im Einkaufswagen eine wunderbare Einkaufshelferin sitzen, die direkt begeistert „Mama, Erdbeeren!“ gerufen hat. Wie soll man da den Früchten widerstehen? Dann musste nur noch der Weg zur Kasse bewältigt werden („Mama, bekomme ich jetzt eine Erdbeere?“ „Nein, die müssen wir erst zuhause waschen.“ „Mama, bekomme ich bitte, bitte jetzt eine Erdbeere?“ Nein, die müssen wir zuhause erst waschen.“…). Tja, zum Glück führte der Weg an der Wursttheke vorbei und die Mütter unter euch wissen, dass es Dinge gibt, die doch noch toller als Erdbeeren sind.

Zuhause angekommen gab es natürlich erst einmal ein Paar Erdbeeren für die Helferin. Dabei habe ich mir Gedanken gemacht, was ich aus den erstaunlich aromatischen Erdbeeren machen möchte. Das Ergebnis seht ihr hier abgebildet. Da ich ja ein großer Fan von Cupcakes bin, habe ich mich entschlossen, eine Erdbeercreme zuzubereiten, mit der ich die Muffins verziere. Hier das Rezept:

Erdbeer-Cupcakes erdbeere1a

Zutaten:

Für 12 Stück

100 g Butter

75 g Zucker

3 Eier

90 g Mehl

1 TL Backpulver

50 g gemahlene Nüsse oder Mandelnerbeere2a

Für die Creme:

20 g Butter

200 g Frischkäse

200 g weiße Schokolade

4-5 große Erdbeeren

Evt. einige Tropfen rote Lebensmittelfarbe

+ einige Erdbeeren zum Dekorieren

So wird es gemacht:

Der Ofen wird auf 180° Ober-/Unterhitze vorgeheizt (Umluft geht auch).

Butter und Zucker schaumig rühren und nach und nach die Eier unterrühren.

Mehl, Nüsse bzw. Mandeln und Backpulver vermischen und unterheben. In die Muffinförmchen füllen und 20 Minuten lang im Ofen backen.

Für die Creme die weiße Schokolade über dem Wasserbad schmelzen. In der Zwischenzeit Butter mit Frischkäse schaumig schlagen, die Erdbeeren pürieren und unter die Masse heben. Wenn die Masse sehr dünn ist, ein Päckchen Sahnesteif unterrühren. Die Schokolade abkühlen lassen und ebenfalls unterrühren. Wer eine kräftige Färbung der Creme wünscht, gibt ein paar Tropfen Lebensmittelfarbe unter die Masse.

Wenn die Muffins vollkommen abgekühlt sind, die Creme aufspritzen und mit Erdbeerstücken dekorieren.

Tipp: Die Erdbeeren sehen auch toll aus, wenn man ihre Spitzen vorher in dunkle Schokolade taucht. Auch ein Minz- oder Melissenblättchen zur Deko macht sich toll.

Viel Spaß beim Nachbacken wünscht euch Christine.

P.S.: Widersteht ihr den frühen Erdbeeren oder kauft ihr auch schon die ersten Schalen? Und was ist euer Lieblingserdbeerrezept? Wir freuen uns über Kommentare!

Mit diesen Cupcakes nehme ich übrigens am Blogevent von Party Princess teil. Wenn ihr den Blog oder Shop noch nicht kennt, dann wird es jetzt aber gaaanz schnell Zeit. Denn der Shop ist richtig klasse!

Erdbeer-Gewinnspiel_8001

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.