Nun wollen wir sie eröffnen: unsere Guglwochen. Wir freuen uns schon sehr darauf, mit euch gemeinsam die Welt der kleinen Köstlichkeiten zu entdecken. Seid gespannt, wie vielfältig Gugl schmecken können. Die ersten Gastblogger haben uns Beiträge eingereicht und wir waren überrascht, welche tollen Rezeptideen da schon zusammen gekommen sind.
Ihr liebt Gugl ebenfalls und habt ein Rezept? Noch könnt ihr uns gerne eure Beiträge einreichen.
Unsere Reihe eröffnet ein ganz wunderbarer Blog. Karin von Lisbeth´s Cupcakes & Cookies hat sich ein unglaublich leckeres Rezept ausgedacht. Es passt perfekt zur Kürbissaison und alleine ihre Bilder sind schon ein Genuss. Solltet ihr diesen tollen Blog noch nicht kennen, dann schaut auf jeden Fall einmal bei der lieben Karin vorbei. Sie verzaubert euch regelmäßig mit leckeren Rezepten und ganz tollen Fotos. Wir sind längst Fan von ihrem Blog und danken ihr für den wunderbaren Gastbeitrag. Vielen Dank, Karin!
Und jetzt wollen wir die Gugl-Wochen offiziell eröffnen. Los geht es mit Pear Pumkin Gugl!
       IMG_8390
für 
 

Hier bloggen gleich zwei 😉
Christine & Steffi
Die beiden haben mich gefragt ob ich Lust hätte an ihrem
 Gugl Event teilzunehmen.
Sehr gerne doch 😉
Ich liebe diese kleinen Dinger und es gibt unzählige Varianten, eine davon zeige ich euch heute hier:
 
IMG_8365
Rezept 
für 
18 Mini Gugl
 
Etwas Butter & Mehl zum einfetten für die Silikonform
50 g Kürbispüree oder Kürbis Stückchen
50 g Birne / kleine Stücke
30 g Butter
20 g Puderzucker
20 g Pekannüsse gehackt
1 Ei
20 g Marzipanrohmasse
1 Msp Zimt
1 Prise (Maldon )Meersalz
20 g Mehl
IMG_8379IMG_8365
Alle Zutaten sollten Zimmertemperatur haben. Ofen auf Ober/Unterhitze 210 Grad° vorheizen. Die Form einfetten und mehlen. Kürbispüree mit der geschmolzenen Butter, Puderzucker und Ei verrühren.  Das Marzipan in kleine Stückchen schneiden und zusammen mit dem Zimt, Meersalz, und den Birnenstückchen vermengen. Das Mehl drüber sieben und mit dem Teig verrühren.
Den Teig in die Guglform füllen und ca. 12 Minuten backen.
Diese kleinen Biester schmecken unverschämt
 fruchtig & nussig
Die Salznote gibt dem Ganzen einen Touch chrispy*
 
IMG_8394

„Zu meinem Blog und meiner Person“
Ich bin Karin und blogge süß & lustig
auf 

Lisbeth`s Cupcakes & Cookies
„Puderzucker und Backen sind für mich eine Leidenschaft“


IMG_8353IMG_8356IMG_8371
 
Meine kleinen Mini`s sind mit einer Zartbitter Chili Ganache überzogen. 100 ml Sahne aufkochen und über 100 g kleingehackte Zartbitterschokolade gießen.
Mit einem Müh Chili Pulver zu einer homogenen Masse verrühren und über die Gugl geben.
 
IMG_8380
 
On Top
Gehackte Pekannüsse.

Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim ausprobieren dieser Gugl und hoffe es schmeckt euch 😉

Danke für die Einladung
eure
Lisbeth`s

 Mit meinen kleinen scharfen Mini`s nehme ich teil am Gugl Event
 von
Little Red Temptations

0 comments on “Gugl-Time: Pear Pumpkin Gugl von Karin vom Blog Lisbeth´s Cupcakes & Cookies”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.