Heute muss es doch ein wenig halloweenmäßig auf unserem Blog zugehen. Denn heute ist für viele kleine Geister und Gespenster der wichtigste Tag des Jahres. Halloween. Dass wir mit unserem Gugl-Event auch ein in Halloween-Stimmung kommen, verdanken wir dem wunderbaren Blog der Hobbykochbäcker.

Mit Steffi und Felix verbindet uns viel. Fast zeitglich sind wir in die Welt der Bloggerei gestartet. Und was ich damals zu Beginn der Bloggerei gar nicht erwartet hätte ist, dass man auf diesem Weg solch netten Menschen begegnet und sich irgendwo auch mit ihnen anfreundet. Aber genau das ist geschehen und Steffi und ich schreiben nun auch längst über private Dinge. Vielen Dank, Steffi, dass wir dich als Gastbloggerin gewinnen konnten. Ich freue mich auf viele gemeinsame Bloggerjahre!

 

Hallo meine Lieben,

erstmal danke, dass ich bei euch mitmachen darf. Ich freu mich riesig über ein Event mit und über Minigugl´s. Gott wie ich die kleinen Dinger liebe. Es gibt einfach so viele tolle Rezepte damit. Herzhaft und süß und egal was für ein Teig, selbst ein einfach Rührkuchen wirkt durch die Form gleich tausendmal besser 🙂

Ok genug abgeschweift zum Thema Gugl. Ich glaub man merkt wie toll ich sie finde.

Hinter der Guglliebhaberin steckt die Steffi von Die Hobbykochbäcker. Auch bei facebook sind wir vertreten. Klick! Felix und ich haben seit Februar diesen Jahres einen eigenen Blog, wo wir fast täglich Rezepte posten. Während Felix für Vorspeise und Hauptgang zuständig ist, bin ich die Desserttante, die die Hosen enger werden lässt! Mittlerweile sind aber bei mir nicht nur die Hosen enger geworden, sondern vor allem meine Küche und mein Bücherschrank. Ich hätte nie gedacht, dass ich das mal sagen würde, aber ich brauche keine begehbaren Kleiderschrank mehr, sondern einfach eine größere Küche um glücklich zu sein.

Ein besonderes Hobby welches ich für mich gefunden habe, ist Motivtorten. Dabei sind schon wirklich tolle Sachen raus gekommen und die Gesichter bei den Empfängern ist der tollste Lohn dafür.

Passend zu Halloween habe ich mir einen Gugl dazu ausgedacht. Unter dem Hut stecken Melonengugl. Die Rezeptidee für den Teig stammt aus der Cupcake Heaven Nr.5.

Halloween-Gugl2

Zutaten für 32 Melonengugl:

100 g Mehl

½ TL Natron

¼ TL Backpulver

eine Prise Salz

55 g Butter

110 g Zucker

1 Ei

½ TL Melonenaroma

100 g Saure Sahne

ein wenig rote Lebensmittelfarbe

Zubereitung:

–        Als erstes heizt ihr den Backofen auf 180 Grad vor und bereitet die Gglform vor. Ich fette und mehle sie ein.

–        Danach mischt ihr Mehl, Natron, Backpulver und Salz in einer separaten Schüssel.

–        In einer anderen rührt ihr Zucker und Butter schaumig und rührt danach das Ei und Aroma mit ein.

–        Nun gebt ihr nach und nach die Mehlmischung mit der Sauren Sahne hinzu und rührt die Masse zu einem glatten Teig.

–        Mit der Lebensmittelfarbe den Teig eine leichte rötliche Färbung geben.

–        Nun für ca. 15 Minuten in den Backofen stellen, bis sie oben anfangen dunkler zu werden.

–        Kurz in der Form abkühlen lassen, herauslösen und fertig 🙂

Happy Halloween!

Minigugl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.