Ungebloggt7

 

Schokoladen-Cookies

 

Steffibloggt

Jede Mami kennt das bestimmt:

Du bist den ganzen Tag unterwegs, total ko, kommst nach Hause, stehst in der Küche und hast plötzlich Lust auf die aussergewöhnlichsten Dinge. Trotz aller Müdigkeit muss dann doch sofort etwas gemacht werden, um diese Lust zu stillen.

So ging es mir die Tage auch. Ich kam nach Hause und dachte nur noch an Schokolade. Am Besten in Form von Cookies.

Also kugelte ich mich in die Küche und legte los.

Diesmal habe ich für ein Rezept aus dem Buch „DAYlicious“ entschieden. Dort sind es die Mitternachts-Cookies. Eins kann ich euch vorab sagen:

Ich als Teig-Knet-Hasser habe es geliebt dieses Teig zu kneten, denn er ist toll und köstlich dazu.

DSC_0021

Ihr braucht:

– 70g Butter

– 140g braunen Zucker

– 100g Zartbitterschokolade

– 50g Vollmilchschokolade

– 170g Mehl

– 30g Backkakao

– 1/2TL Backpulver

– 1 Prise Zimt

– 1 Ei

Uns so gehts:

Die Butter, den Zucker und die Schokolade in einem Topf schmelzen. (Der Zucker muss sich nicht auflösen). Ich habe einen Schuss Waser in den Topf gemacht, damit alles geschmeidiger wird. Die Masse kurz abkühlen lassen, bis sie lauwarm ist. Mehl, Kakao, Backpulver und Zimt mischen. Das Ei in der Schokomasser verqirlen und nach und nach unter das Mehl mit dem Knethaken kneten. Das Ganze in Frischhaltefolie wickeln und eine Stunde im Kühlschrank lagern.

DSC_0013

Nun den Backofen auf 180Grad vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Aus dem Teig 20 – 25 Kugeln formen und mit genügend Abstand auf das Backpapier setzen.

DSC_0002

Diese 12 Minuten backen und die Cookies anschließend mit einem Kuchenheber platt drücken und für weitere 3 Minuten backen.

Danach die Cookies auf ein Kuchengitter setzen und auskühlen lassen.

Guten Appetit.

Eure Steffi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.