Schlagwort: geschenke

Papierblumen basteln – DIY mit Anleitung

Papierblumen aus Papier basteln: die Schritt für Schritt Anleitung erklärt dir wie du die Papierblumen ganz einfach basteln kannst. Du brauchst nur zwei Servietten und eine Schere. Perfekte DIY Idee für Geschenke aufzuwerten oder als Deko.

Noch einmal geht es hexenhaft zu

Erinnert ihr euch an meinen Beitrag zur kleinen Hexe in dem ich euch gezeigt habe, wie man Hexenhüte bastelt?

In dem Beitrag habe ich euch ja schon erzählt, dass ich ein ganz großer Fan der kleinen Hexe bin. In dem Gewinnspiel frage ich euch ja auch nach Lieblingsbüchern aus der Kindheit und beim Durchlesen der Kommentare habe ich festgestellt, dass ich nicht die Einzige bin, die die Bücher von Otfried Preußler sehr ins Herz geschlossen hat.

Mich freut jeder Kommentar unter diesem Beitrag und ich bin so begeistert, welche Lieblingsbücher ihr mir da verratet.

Papierblumen aus Papier basteln: die Schritt für Schritt Anleitung erklärt dir wie du die Papierblumen ganz einfach basteln kannst. Du brauchst nur zwei Servietten und eine Schere. Perfekte DIY Idee für Geschenke aufzuwerten oder als Deko.

Am vergangenen Wochenende hatte ich die kleine Hexe mit in der Lese- und Schreibwerkstatt. Die Bilderbuchvariante die auch im Give-Away drin ist,  hatte ich da vorgelesen. Auch dort hat das Blumenmädchen mit den verzauberten Papierblumen seinen Auftritt.

Papierblumen aus Papier basteln: die Schritt für Schritt Anleitung erklärt dir wie du die Papierblumen ganz einfach basteln kannst. Du brauchst nur zwei Servietten und eine Schere. Perfekte DIY Idee für Geschenke aufzuwerten oder als Deko.

Papierblumen aus Papier basteln: die Schritt für Schritt Anleitung erklärt dir wie du die Papierblumen ganz einfach basteln kannst. Du brauchst nur zwei Servietten und eine Schere. Perfekte DIY Idee für Geschenke aufzuwerten oder als Deko.

Verzauberte Papierblumen

Die Papierblumen, die plötzlich zu duften anfangen, haben es mir ja immer total angetan. Ich habe mir das arme Mädchen das auf dem Marktplatz steht ohne dass jemand Notiz von ihm nimmt immer so genau vorstellen können. Kein Geld, Hunger, viele Geschwister, da hat mein kleines Kinderherz damals mächtig Mitleid gehabt und ich habe mich ganz doll gefreut, als die kleine Hexe die Blumen dann verzaubert hatte.

Für die Lese- und Schreibwerkstatt hatte ich die Idee, verschiedene zauberhafte Stationen passend zum Buch zu machen. Da konnte man den Raben Abraxas aus Papier falten, Bleistifte in Hexenbesen verwandeln und in einem Raum war ein Zauberer zu Gast und führte Tricks vor (Uwe, an dieser Stelle ein dickes Dankeschön! Du hast die Kinder echt verzaubert!).

Und dann gab es noch unsere Papierblumen. Die kamen so wahnsinnig gut an, dass ich mir gedacht habe, dass ich einmal Schritt für Schritt erkläre wie sie gehen. Eine meiner Freundinnen und Betreuerinnen in der Schreibwerkstatt erinnerte sich daran, dass sie diese Blumen früher in der Schule mal gemacht hat und hat ihr Bastelwissen nun an unsere Leseratten weiter gegeben. Und so genial: eine Schere, zwei Servietten – mehr braucht man nicht.

Papierblumen aus Papier basteln: die Schritt für Schritt Anleitung erklärt dir wie du die Papierblumen ganz einfach basteln kannst. Du brauchst nur zwei Servietten und eine Schere. Perfekte DIY Idee für Geschenke aufzuwerten oder als Deko.

Anleitung: Papierblumen basteln

Du brauchst:

Papierblumen aus Papier basteln: die Schritt für Schritt Anleitung erklärt dir wie du die Papierblumen ganz einfach basteln kannst. Du brauchst nur zwei Servietten und eine Schere. Perfekte DIY Idee für Geschenke aufzuwerten oder als Deko.

Eine Schere

Zwei Servietten

So geht es:

Schneide von der Serviette die nachher von der Farbe her außen sein soll einen schmalen Streifen ab. Du musst so schneiden, dass die Serviette nachher länglich aufgeklappt werden kann. Den Streifen brauchst du später noch.

Papierblumen aus Papier basteln: die Schritt für Schritt Anleitung erklärt dir wie du die Papierblumen ganz einfach basteln kannst. Du brauchst nur zwei Servietten und eine Schere. Perfekte DIY Idee für Geschenke aufzuwerten oder als Deko.

Die Farbe die innen sein soll, wird nun in der Mitte einmal halbiert. Du brauchst nur eines der beiden Vierecke.

Papierblumen aus Papier basteln: die Schritt für Schritt Anleitung erklärt dir wie du die Papierblumen ganz einfach basteln kannst. Du brauchst nur zwei Servietten und eine Schere. Perfekte DIY Idee für Geschenke aufzuwerten oder als Deko.

Nun faltest du jede der Servietten zweimal übereinander und schneidest die Enden jeweils spitz zu.

Papierblumen aus Papier basteln: die Schritt für Schritt Anleitung erklärt dir wie du die Papierblumen ganz einfach basteln kannst. Du brauchst nur zwei Servietten und eine Schere. Perfekte DIY Idee für Geschenke aufzuwerten oder als Deko.

Falte die Servietten länglich auf und lege sie übereinander.

Papierblumen aus Papier basteln: die Schritt für Schritt Anleitung erklärt dir wie du die Papierblumen ganz einfach basteln kannst. Du brauchst nur zwei Servietten und eine Schere. Perfekte DIY Idee für Geschenke aufzuwerten oder als Deko.

Nun beginnst du die Servietten vom langen Weg her aufzufalten.

Papierblumen aus Papier basteln: die Schritt für Schritt Anleitung erklärt dir wie du die Papierblumen ganz einfach basteln kannst. Du brauchst nur zwei Servietten und eine Schere. Perfekte DIY Idee für Geschenke aufzuwerten oder als Deko.

In etwa der Mitte bindest du sie zusammen mit dem dünnen Serviettenstreifen, den du am Anfang abgeschnitten hast.

Papierblumen aus Papier basteln: die Schritt für Schritt Anleitung erklärt dir wie du die Papierblumen ganz einfach basteln kannst. Du brauchst nur zwei Servietten und eine Schere. Perfekte DIY Idee für Geschenke aufzuwerten oder als Deko.

Jetzt wird es fummelig: die einzelnen Serviettenlagen müssen nun auseinander gezupft werden. Fange in der Mitte an und arbeite dich dann außen hin weiter.

Papierblumen aus Papier basteln: die Schritt für Schritt Anleitung erklärt dir wie du die Papierblumen ganz einfach basteln kannst. Du brauchst nur zwei Servietten und eine Schere. Perfekte DIY Idee für Geschenke aufzuwerten oder als Deko.

Fertig ist deine Blume.

Das hat tatsächlich Suchtcharakter finde ich. Mein kleiner Basteljunge ist von den Blumen total begeistert. Seine Hand seht ihr auch auf den Fotos, denn er war heute mein Fotoassistent – eine Aufgabe die er mit großem Stolz erledigt hat.

Von ihm stammt auch die grün-weiße Auswahl (weil es kein Blau gab). Mädchenhaftere Töne hat mein Backfräulein für ihre Blumenvarianten ausgesucht.

Papierblumen aus Papier basteln: die Schritt für Schritt Anleitung erklärt dir wie du die Papierblumen ganz einfach basteln kannst. Du brauchst nur zwei Servietten und eine Schere. Perfekte DIY Idee für Geschenke aufzuwerten oder als Deko.

Die Blumen lassen sich ganz hübsch dekorieren und wenn schon der Himmel keine Sonnenstrahlen im Moment zu uns durchlässt, so zaubern diese Blumen doch ein wenig Farbe ins Haus.

Papierblumen aus Papier basteln: die Schritt für Schritt Anleitung erklärt dir wie du die Papierblumen ganz einfach basteln kannst. Du brauchst nur zwei Servietten und eine Schere. Perfekte DIY Idee für Geschenke aufzuwerten oder als Deko.

Und wer tatsächlich möchte, dass die Blumen zart duften, der kann vorsichtig mit einem Duftspray bestäuben. Ich nehme zum Beispiel die Düfte von Primavera ganz gerne. Mit etwas Abstand drüber sprühen: und tatsächlich hat man Papierblumen die duften.

Übermorgen Morgen gehen wir dann mit fast fünfzig Leseratten in „Die kleine Hexe“ und wir sind so voller Vorfreude! Wir haben ein ganz süßes Kino im Ort, das Schmelzer Lichtspiele – ein richtig atmosphärisches, familienbetriebenes Kino. Da bekommen alle Kinder dann sogar noch eine Portion Popcorn geschenkt vom Kino. Großartig!

Papierblumen als Geschenkedeko

Mein Mann meinte zu den Papierblumen übrigens recht nüchtern: wozu braucht man die? Männer halt (vielleicht erinnert ihr euch noch an die Kommentare von meinem Mann und meinem Papa als ich die Glückskekse aus Papier hergestellt habe). Aber tatsächlich ist mir darauf hin in den Sinn gekommen, dass die Blumen sich auch super dafür eignen Geschenke zu verzieren.

Papierblumen aus Papier basteln: die Schritt für Schritt Anleitung erklärt dir wie du die Papierblumen ganz einfach basteln kannst. Du brauchst nur zwei Servietten und eine Schere. Perfekte DIY Idee für Geschenke aufzuwerten oder als Deko.

Ich sende euch ein Lächeln.

Christine

Papierblumen aus Papier basteln: die Schritt für Schritt Anleitung erklärt dir wie du die Papierblumen ganz einfach basteln kannst. Du brauchst nur zwei Servietten und eine Schere. Perfekte DIY Idee für Geschenke aufzuwerten oder als Deko.
Papierblumen aus Papier basteln: die Schritt für Schritt Anleitung erklärt dir wie du die Papierblumen ganz einfach basteln kannst. Du brauchst nur zwei Servietten und eine Schere. Perfekte DIY Idee für Geschenke aufzuwerten oder als Deko.

{Pralinenprinzessin} Amarettotrüffel und Kirschpraline oder Kirschtrüffel und Amarettopraline oder am Besten einfach alles…

pralinen

Bald ist Valentinstag und auch wenn der Tag bei uns gar nicht sonderlich gewürdigt wird, bekommt er in diesem Jahr von mir doch eine besondere Aufmerksamkeit. Ich gebe zur Zeit nämlich Pralinenkurse speziell für den Valentinstag. Liebe geht ja bekanntlich durch den Magen und in meinem Kurs erkläre ich den TeilnehmerInnen wie sie besonders feine Liebesbeweise herstellen können. Geschmacksproben gibt es dabei auch reichlich und jede Teilnehmerin hat danach auch feine Pralinen für ihren Liebsten.

pralinen

Ich liebe diese Kurse, denn es macht mir unglaublich viel Freude gemeinsam mit den Teilnehmerinnen die Pralinen zuzubereiten, fein zu verzieren und zu sehen, wie der Funke überspringt. Und der aktuelle Kurs enthält besonders viele leckere Sorten. Ich habe ja vorab alle in der heimischen Küche ausprobiert und bin schwer begeistert. Das Backfräulein hat auch hier wieder fleißig geholfen und so habe ich diese hübschen Pralinen auch ihrer geduldigen Hand zu verdanken. Denn sie hat die ganzen Kirschtrüffel gerollt.

Kirschtrüffel

pralinen

Für ca. 30 Stück

180 g Zartbitterkuvertüre

90 g Vollmilchkuvertüre

50 ml Sahne

50 ml Kirschwasser

50 g dunkle Kuvertüre

Zucker zum Rollen

ca. 30 Pralinenförmchen

pralinen

So geht es:

Zerkleinert die Zartbitter- und Vollmilchkuvertüre und schmelzt sie im Wasserbad.

Nun kocht ihr die Sahne auf und gießt sie über die geschmolzene Kuvertüre. Anschließend rührt ihr das Kirschwasser ein.

Lasst die Masse etwas abkühlen und rührt sie dann noch einmal gründlich durch. Nun füllt ihr sie in eine Spritztülle mit Lochtülle. Auf Backpapier werden nun kleinen Kugeln gespritzt und diese lässt man dann im Kühlschrank vollständig erstarren.

In dieser Zeit kann man schon einmal die dunkle Kuvertüre fein raspeln (wer eine Küchenmaschine wie z. B. die Kitchen Aid hat, nutzt sie dafür am Besten und spart sich damit ordentlich Arbeit).

Die Trüffel in der Hand leicht zu Kugeln formen, in der Kuvertüre und anschließend im Zucker wälzen und dann in Pralinenförmchen setzen.

Kühl und dunkel lagern.

Wer es alkoholfrei mag, nimmt statt des Kirschwassers Kirschsirup.

   pralinen

Amaretto-Pralinés

Für ca. 40 Stück

300 g Vollmilchkuvertüre

70 ml Sahne

2 TL Glukosesirup

20 g Butter

6 cl Amaretto

Schokoladenhohlkörper

Zur Verzierung: Kakaonips

 pralinen

pralinen

So geht es:

Kuvertüre im Wasserbad schmelzen

Sahne mit Glucose aufkochen und mit der Butter nach und nach in die Kuvertüre einrühren. Amaretto gut einrühren.

Ganache mit dem Handrührgerät in kreisenden Bewegungen für ca 3 Minuten aufschlagen.

In die Schokoladenhohlkörper verteilen, einige Kakaonips darüber streuen und über Nacht an einem kühlen Ort fest werden lassen.

Variante: auch hier kann der Alkohol durch einen Sirup ersetzt werden.

 pralinen

Und nun kann man auch den Alkohol in beiden Pralinensorten einfach tauschen und hat Kirsch-Pralines und Amarettotrüffel. Hab ich schon probiert und ist ebenfalls total lecker. Ihr seht: hier könnt ihr ganz einfach geschmacklich variieren.

 pralinen

Die beiden Pralinen habe ich in dem Buch „Pralinen und Konfekt selber machen“ aus dem NGV-Sortiment entdeckt. Bei den Amaretto-Pralines habe ich lediglich noch die Kakaonips dazugemacht und sie teilweise in Hohlformen gefüllt.

0_12909_00

Das Buch ist mir sehr ans Herz gewachsen und ich habe auch schon einige weitere Rezepte ausprobiert. Ich bin sehr begeistert. Es ist sehr gut aufgebaut, hat leckere Rezepte die auch sehr abwechslungsreich sind und auch die Fotos sind schön.

Kategorien findet man folgende:

Mit Schokolade – Mit Nüssen, Mandeln und Co, Mit Kaffee, Mit Frucht, Trendy.

Dazu gibt es vorab eine Einführung, in der die wichtigsten Dinge beim Pralinenmachen erklärt werden. Zudem findet man auch zu vielen Rezepten kleine Tipps oder Möglichkeiten, wie man das Rezept variieren kann.

Wer gerne ins Pralinenmachen einsteigen möchte, wird mit dem Buch sicherlich viel Freude haben. Mir ist es zur Zeit ein treuer Begleiter.

Die süßesten Grüße

Christine