Was für ein Gugl-Dreier: Eierlikör * Kokos * Feige

 Und wieder ist es Gugl-Zeit! Heute haben wir wieder eine ganz besonders leckere Komposition für euch. Melina vom Blog Melinas süßes Leben ist bei uns zu Gast. Ihren Blog solltet ihr euch unbedingt einmal anschauen. Was ihr dort findet, erzählt sie euch gleich selbst.
Für uns hat sie zum ersten Mal geguglt und ihre Premiere kann sich wirklich sehen und sicherlich auch schmecken lassen. Wir freuen uns sehr, dass wir dich, Melina, guglisiert haben. Willkommen in der Welt der kleinen Kuchenpralinen. Wir sind uns jetzt schon sicher, dass du noch viele tolle Kreationen erfinden wirst!
Hallo ihr Lieben!
Mein Name ist Melina und ich kenne die beiden Red Temptations sogar live;) Mit Steffi war ich schon in einer Grundschulklasse und Christine ist seit einigen Jahren eine Kollegin von mir. Zufällig entdeckten wir, dass wir die gleiche Leidenschaft gemeinsam habe: Das Backen.
Seit einigen Monaten habe ich auch einen eigenen Blog (Klick) auf dem ich über meine Backerfolge berichte , aber auch ganz viele leckere Kochrezepte vorstelle. Außerdem gibt es ab und an auch Fashion und Lifestylebeiträge. Eines meiner Lieblingsprojekte sind Motivtorten und ich bin fleißig am Üben:)
Ich freue mich, auch für das Gugl-Event etwas beitragen zu dürfen.
Meine Rezepte enstehen oft spontan, je nachdem was ich gerade im Kühlschrank finde. Hier hatte ich noch Feigen übrig und diese wollte ich unbedingt mit einbauen. Kokos liebe ich in allen Formen und Variationen und deshalb stelle ich euch heute mein Rezept vor für
Eierlikör-Kokos-Feige Gugl
DSC_0012

Die Zutaten für 2 Durchgänge (36 Gugl) :

100g Butter

1 Vanilleschote

2 Eier, 2 Eigelb

1EL Ahornsirup oder Honig

80g gemahlene Mandeln

80g Mehl

100ml Kokosmilch

60ml Eierlikör

20g Kokosflocken

1 frische Feige

eine Hand voll Schokostreusel

Butter mit Puderzucker und dem Mark der Vanilleschote mischen. Die Eier und das Eigelb dazu geben und alles mit dem Rührgerät zu einem glatten Teig vermischen. Ahornsirup dazu geben. (Wer keinen hat kann auch Honig nehmen, aber ich liebe den Ahornsirup-Geschmack:)) Mandeln mit Mehl und Kokosflocken mischen. Kokosmilch mit  dem Eierlikör mischen. Unter Rühren abwechselnd das Mehl- und das Eierlikörgemisch unterheben. Die Feige klein schneiden und zum Teig geben. Unbedingt noch einmal mixen, damit sich die Feige etwas  verteilen kann. Schokoflocken dazu geben. In die eingefetteten Formen füllen und ca. 15min bei 200 Grad backen.

Fertig sind die kleinen Köstlichkeiten!

Minigugl

Ich hoffe, dass ich dir mit diesem Beitrag ein kleines Lächeln ins Gesicht zaubern konnte. Mit einem Kommentar schenkst du mir ein Lächeln zurück!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s