Kategorie: Kreativ und selbstgemacht

Kreative Kleinigkeiten – DIY-Ideen – Geschenke und Mitgebsel

{einfach glücklich} Sei frech und wild und wunderbar!

Sei frech und wild und wunderbar! Glaubenssätze die Kinder stark machen.

Dieser Blogbeitrag enthält Werbung und ein Give-Away!

Zeit zum Gedankentanken

Ich blicke gerade auf zwei wahnsinnig schöne Urlaubswochen zurück. Mit meiner Familie und Freunden waren wir auf einer Finca in Andalusien. Mitten in einer hügeligen Berglandschaft und einem unglaublichen Ausblick inklusive.

Zwei Wochen ganz ohne Verpflichtungen und Haushalt und alles was Alltag eben ausmacht, sind ein wunderbarer Luxus den ich von der ersten bis zur letzten Minute genossen habe. Egal wo ich bin, meine Ideenbücher habe ich immer dabei.

Und in diesen zwei Wochen habe ich so unglaublich viele Ideen entwickelt. Ich war in einem absoluten kreativen flow, habe auch viel am Notebook geschrieben, während die anderen am Pool waren (wo ich zwischendurch natürlich auch immer mal eine Abkühlung gesucht habe). Und egal welchen Ausflug wir unternommen haben, alles hat mich inspiriert, überall habe ich etwas entdeckt, was in mir etwas zum Schwingen gebracht hat. Manches Andenken hat so auch den Weg in den Koffer gefunden.

Mit meinen Kindern habe ich mir ständig Geschichten ausgedacht und dazwischen habe ich viel gelesen. einfach glücklich, mein Jahresmotto passt so perfekt in diese Zeit, dass ich mir im Urlaub (ihr erinnert euch: kreativer flow) überlegt habe, dass ich euch ein paar Gedanken mitgebe, die meine diesjährige Urlaubslektüre in mir ausgelöst hat. Neben ein wenig Belletristik hatte ich in diesem Jahr zwei Bücher aus dem GU-Verlag dabei:

Das war einmal das neue Buch von Lars Amend „Why not?“ und zum anderen ein Buch von Meredith Gaston „Mit Dankbarkeit beginnt das Glück“.

Sei frech und wild und wunderbar! Glaubenssätze die Kinder stark machen.

Lars Amend kannte ich bis vor einigen Wochen nicht. Dann habe ich ein Podcast-Interview mit ihm bei Laura Seiler gehört, das mir ganz gut gefallen hat und so bin ich auf seine Bücher aufmerksam geworden. Auf Laura Seiler bin ich auch erst kurze Zeit vorher gestoßen. Durch die Beitragsreihe „einfach glücklich“ habe ich meinen Fokus in diesem Jahr ja in einem ganz besonderen Maß darauf gelegt, Gedanken zum Glücklich sein zu sammeln. „Why not?“ war da in diesem Jahr eine wunderbare Urlaubslektüre, denn der Autor schreibt darin über so viele Lebensthemen und Aspekte, die wirklich nach Nachdenken anregen. Im Urlaub hatte ich Zeit vieles zu reflektieren und tatsächlich haben viele Sätze in mir Gedanken ausgelöst.

Sei frech und wild und wunderbar! Glaubenssätze die Kinder stark machen.

Kinder mit Büchern fürs Leben stark machen

Wer den Blog schon länger liest, der weiß ja, dass ich in meiner Freizeit viel mit Kindern arbeite und in der Lese- und Schreibwerkstatt jede Woche Wege und Zugänge zu Büchern suche um die Welt der Literatur für Kinder und Jugendliche spannend und abwechslungsreich zu machen. Wenn ich mit den Kindern meine Zeit verbringe, ist mir eines immer ganz wichtig: das ist die Frage, was ich ihnen für ihr Leben mitgeben kann. Klar, da ist zum Einen die Freude am Lesen oder an der Literatur, denn in der Werkstatt geht es rein um Spaß an und mit Büchern. Wir sind ja keine Schule und es gibt keinen Leistungsdruck. In der Werkstatt sollen Bücher und Lesen einfach nur mit positiven Assoziationen verbunden werden.

Aber daneben will ich Kinder stärken, ihnen Selbstbewusstsein mitgeben, ihnen zeigen, dass in ihnen so viel Fantasie steckt und dass sie voller Ideen sind und dass sie so wie sie sind gut sind. Da gibt es so vieles, was wir Kindern auf ihrem Lebensweg mitgeben können. Bei Lars Amend habe ich eine Seite mit Glaubenssätzen für Kinder entdeckt, die mir so gut gefallen hat, dass ich die Sätze für meine Kinder graphisch gestaltet habe und sie ihnen für ihre Kinderzimmer ausgedruckt habe:

Diese Glaubenssätze machen Kinder stark! Auf dem Blog könnt ihr euch die Vorlagen downloaden. Perfekt als Geschenk für Taufe, zur Geburt oder zum Geburtstag aber auch zur Einschulung.

Sei frech und wild und wunderbar! Glaubenssätze die Kinder stark machen.

Mit Glaubenssätzen fürs Leben stärken

Und dabei ist mir dann ein Satz von Astrid Lindgren eingefallen, den ich ebenfalls so liebe und der eines ihrer berühmtestens Zitate sein dürfte. Da habe ich sowohl für mein kleines Backfräulein als auch für den Backhelfer jeweils eine eigene Variante entworfen:

Diese Glaubenssätze machen Kinder stark! Auf dem Blog könnt ihr euch die Vorlagen downloaden. Perfekt als Geschenk für Taufe, zur Geburt oder zum Geburtstag aber auch zur Einschulung.

Sei frech und wild und wunderbar! Glaubenssätze die Kinder stark machen.

Diese Glaubenssätze machen Kinder stark! Auf dem Blog könnt ihr euch die Vorlagen downloaden. Perfekt als Geschenk für Taufe, zur Geburt oder zum Geburtstag aber auch zur Einschulung.

Sei frech und wild und wunderbar! Glaubenssätze die Kinder stark machen.

Ehrlich: das ist es doch, was wir unseren Kindern mit auf ihren Lebensweg geben sollten. Meine Kinder bekommen die Sätze jetzt jeden Abend vor dem Einschlafen gesagt und ich wünsche mir, dass sie diese Glaubenssätze ganz tief in ihren Herzen verankern und immer an sich glauben.

Meine Mama und meine Schwägerin sind von der Idee ebenfalls sehr begeistert und hatten gleich den Gedanken, diese Sprüche doch als Geschenk zur Geburt zu nehmen. Das habe ich dann wiederum gleich aufgegriffen: schöne Rahmen drum. Fertig ist ein Babygeschenk. Auch zur Taufe wären diese Sprüche doch super! Ach, je länger ich darüber nachdenke, desto mehr Anlässe fallen mir ein, wie man sie verschenken kann.

Falls ihr die Sprüche ebenfalls in die Welt tragen wollt, dann druckt sie euch doch gerne aus. Hier habe ich die Vorlagen: Du bist stark!, Sei frech und wild und wunderbar(1) und hierSei frech und wild und wunderbar.

Wie oft gehen all diese Sätze uns im Lauf des Lebens verloren. Wie viele Menschen haben auf einmal negative Glaubenssätze in ihrem Kopf und hadern mit dem Leben oder Lebenssituationen. Passend zu den Zitaten habe ich im letzten Beitrag ja auch schon unsere Sommerhausaufgabe vorgestellt. Im Grunde ist das auch eine wunderbare Gelegenheit mit Kindern schöne Aktionen zu teilen und ihnen dabei zu helfen ganz viele Sachen auszuprobieren.

Lars Amend schreibt in seinem Buch sehr viel zu dem Thema und regt zum Nachdenken und Umdenken an. Für mich waren alleine diese Sätze schon eine Inspiration!

Glücklich leben durch Dankbarkeit

Glücklich leben hat für mich auch viel mit Dankbarkeit zu tun und deshalb hat mich auch mein zweites Buch aus dem GU-Verlag sehr inspiriert. „Mit Dankbarkeit beginnt das Glück“ – das drückt es so genau aus. Vor Kurzem hatte ich euch ja schon einmal erzählt, dass ich morgens zum Beispiel immer mit einem Moment der Dankbarkeit in den Tag starte. Mittlerweile überlege ich mir auch abends immer drei Gründe, warum ich an diesem Tag mit einem Gefühl der Dankbarkeit ins Bett gehe.

Sei frech und wild und wunderbar! Glaubenssätze die Kinder stark machen.

In diesem Buch findet ihr ganz viele Möglichkeiten euch mit dem Gefühl der Dankbarkeit zu beschäftigen. Es gibt auch Ausfülllisten und dazu wunderschöne Aquarelle der Autorin.

Sei frech und wild und wunderbar! Glaubenssätze die Kinder stark machen.

Sei frech und wild und wunderbar! Glaubenssätze die Kinder stark machen.

Give Away- Gewinnt zwei Bücher

Zwei Bücher „Mit Dankbarkeit beginnt das Glück“ darf ich zudem unter meinen Bloglesern verlosen. Mit etwas Glück können sich zwei von euch also vielleicht sogar bald über das Buch freuen. Was ihr tun müsst um im Lostopf zu landen:

Verratet mir  einen Glaubenssatz, den ihr für ganz besonders wichtig haltet, entweder für eure Kinder oder für euer eigenes Leben.

Bis zum 26. August ist der Lostopf geöffnet. Ihr könnt hier, auf meinem facebook-Account oder auf meinem Instagram-Account einen Kommentar hinterlassen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Versendet wird innerhalb von Deutschland. Minderjährige müssen die Erlaubnis ihrer Eltern haben um bei dem Gewinnspiel mitmachen zu dürfen. Mit eurer Teilnahme erklärt ihr euch einverstanden, dass ich euren Namen beim Gewinnfall im Artikel bekannt geben darf.

Ich sende euch ein Lächeln.

Christine

 

Babyparty – Spielideen und Freebies zum Ausdrucken

Ideen für eine Babyparty: Spiele, DIY-Ideen, Geschenke und Spielvorlagen zum Ausdrucken

Spielideen für die Babyparty

Wenn es um Partys vorbereiten geht, bin ich ja schwer zu bremsen. Ich liebe es einfach total mich in ein Thema zu stürzen und dann Ideen zu entwickeln. Zum Glück sind meine Kinder noch klein genug um in den nächsten Jahren massenhaft Mottopartys an ihren Geburtstagen zu schmeißen. Wir hatten in den letzten Jahren bereits eine Katzenparty, eine Dinoparty, eine Piratenparty oder eine Märchenparty. Dazu kamen eine Glücksparty zum Jahresanfang oder natürlich Halloweenpartys, denn Geburtstage reichen mir scheinbar nicht mehr.

Nun war ich schwer damit beschäftigt für meine Schwägerin eine Babyparty zu organisieren, denn unsere Familie bekommt ganz bald wieder Zuwachs und ich bin bald zum zweiten Mal Tante. Ich freue mich schon total mit meinem Bruder und seiner Frau auf das neue Familienmitglied. So eine Schwangerschaft geht ja irgendwie ruckzuck vorbei wenn man selbst nicht die Schwangere ist. Dann kann sie zugegebenermaßen auch verdammt lange dauern.

Ideen für eine Babyparty: Spiele, DIY-Ideen, Geschenke und Spielvorlagen zum Ausdrucken

Hatte ich bei meiner ersten Schwangerschaft das Gefühl, die neun Monate rasen in Lichtgeschwindigkeit an mir vorbei (mir ging es glänzend und bis zum Schluss hatte ich eine solche Power), musste ich in meiner zweiten Schwangerschaft viel liegen, teils sogar im Krankenhaus am wehenhemmenden Tropf. Da habe ich gelernt, dass eine Schwangerschaft auch eine ganz schön ewige Zeit sein kann.

Glücklicherweise bin ich nun aus Sachen Schwangerschaft raus und kann mich ganz auf den schönen Teil der Babyparty konzentrieren. Nicht alles was aus Amerika kommt ruft bei mir gleich Begeisterungsstürme hervor, sei es Donald Trump oder massenhaft Fast Food, aber Gründe für Partys finden: das können die Amerikaner. Den Brauch der werdenden Mama eine kleine Überraschungsparty zu schmeißen, finde ich wunderbar. Da ich wie gesagt
a) wahnsinnig gerne Partys plane
b) genau so wahnsinnig gerne Menschen mit kleine Gesten überrasche und
c) finde, dass es immer einen Grund geben sollte, spontan zusammenzukommen,

war die Babyparty für meine Schwägerin quasi schon schönste Pflicht für mich. Und mit den neuen Medien bekommst du so eine Party ja auch megaschnell organisiert. Whats App Gruppe gründen, Freundinnen hinzufügen. Idee und Ablauf schildern und Aufgaben verteilen. Bähm, schon steht das Ding. Naja, so quasi. Unquasihaft ging es dann so, dass ständig jemand abgesagt hat. Da hieß es verdammt spontan sein und immer wieder neu schauen, ob noch genug Leute für Kuchen, Snacks und soweiter zur Verfügung stehen.

Aber wir sind Frauen und wir rocken das! Ehrlich: sobald du ein Kind hast, musst du eh ständig improvisieren und lernst, dass du auf alles eingestellt sein musst und am Ende doch alles ganz anders ist.

Babyparty im Garten

Letztendlich hatten wir einen herrlich angenehmen Frühlingstag erwischt so dass wir im Garten feiern konnten. Meine Schwägerin, die von ihrem Mann vorher gekonnt aus dem Haus gelotst wurde damit wir vorbereiten konnten, ahnte wirklich absolut gar nichts und war so megaüberrascht! Neben meiner Schwägerin (in der Mitte mit Blumenband im Haar) war tatsächlich die Hälfte der Gäste schwanger.

Ideen für eine Babyparty: Spiele, DIY-Ideen, Geschenke und Spielvorlagen zum Ausdrucken

Ein wenig Deko machte den Garten bunt und Getränke, Kuchen, kleine Knabbereien standen für die Partygäste bereit.
Und natürlich gehören zu einer Babyparty auch Spiele und die hatte ich im Vorfeld vorbereitet.

Ideen für eine Babyparty: Spiele, DIY-Ideen, Geschenke und Spielvorlagen zum Ausdrucken

Ideen für eine Babyparty: Spiele, DIY-Ideen, Geschenke und Spielvorlagen zum Ausdrucken

 

Spielideen gibt es so viele verschiedene und wie ihr eine solche Party gestaltet, bleibt euch natürlich ganz alleine überlassen. Aber versprecht mir eins: lasst die werdende Mama niemals (wirlich niemals!) Babygläschen mit geschlossenen Augen probieren. Bäh! Das musste ich damals bei meiner ersten Babyparty über mich ergehen lassen und ich denke heute noch mit Grausen daran zurück (der Rest der Party damals war allerdings super!).
Also, fest versprochen?
Dann zeige ich euch hier ein paar Ideen wie ihr für Spielspaß auf der Babyparty sorgen könnt, ohne dass ihr die baldige Mama fast zum Erbrechen bringt.

Die Vorlagen, die ich für die einzelnen Spiele entworfen habe, könnt ihr euch sehr gerne ausdrucken. Am Ende des Beitrages habe ich alle Blätter für euch zum Download.

Ideen für eine Babyparty: Spiele, DIY-Ideen, Geschenke und Spielvorlagen zum Ausdrucken

Wir haben zuerst Geburtstipps abgeben und dabei geschätzt, wie groß, wie schwer das Baby wird und wann es auf die Welt kommen wird. Nun sind wir schon alle gespannt, wer mit seinem Tipp am nächsten liegen wird. Gleichzeitig kommt man auch schnell ins Gespräch mit den anderen Gästen die schon Kinder haben. Da wird erzählt, wie groß die eigenen Kinder damals waren und ob sie Haare hatten oder nicht.

Ideen für eine Babyparty: Spiele, DIY-Ideen, Geschenke und Spielvorlagen zum Ausdrucken

Ein weiteres Schätzspiel ist das Babybauchmessen: dazu schneidet jeder Partygast ein Stück Wolle von einem Knäuel in der Länge ab, von der er den Umfang des Babybauchs schätzt. Da kommen schon ganz schön lustige Messungen heraus.

Ideen für eine Babyparty: Spiele, DIY-Ideen, Geschenke und Spielvorlagen zum Ausdrucken

Besonders lustig fanden wir alle „Das Erbe“, dabei mussten wir uns alle entscheiden, welche Eigenschaften die Mama sich wohl für ihr Kind von sich oder vom Papa wünscht. Soll es den Humor eher von Mama oder Papa vererbt bekommen? Und den Charme? Da war reichlich Gelächter vorprogrammiert.

Ideen für eine Babyparty: Spiele, DIY-Ideen, Geschenke und Spielvorlagen zum Ausdrucken

Und bei „Wünsche fürs Baby“ hat jeder Partygast für das Baby Sätze vervollständigt. Das hatte ein wenig was von den zwölf guten Feen, die Dornröschen mit guten Wünschen bedacht haben.

Ideen für eine Babyparty: Spiele, DIY-Ideen, Geschenke und Spielvorlagen zum Ausdrucken

A propos Baby: „Baby“ durfte auf der Babyparty nicht gesagt werden. Am Anfang der Party bekam jeder Gast drei blaue Klammern und bei jedem unbeabsichtigten „Baby“ musste man eine Klammer an den abtreten, dem der Versprecher aufgefallen war.

Kreativ waren wir zum Schluss beim Baby-Bodybemalen. Dazu habe ich im Vorfeld weiße Bodys und Textilstifte besorgt. Jeder Gast hat dann einen Body für den künftigen Erdenbürger gestaltet. Kleiner Tipp: in Sozialkaufhäusern bekommt man sehr oft für wenig Geld weiße Bodys. Die sind bereits getragen, gewaschen und eigenen sich wunderbar für die Aktion.

Ideen für eine Babyparty: Spiele, DIY-Ideen, Geschenke und Spielvorlagen zum Ausdrucken

Ideen für eine Babyparty: Spiele, DIY-Ideen, Geschenke und Spielvorlagen zum Ausdrucken

Ideen für eine Babyparty: Spiele, DIY-Ideen, Geschenke und Spielvorlagen zum Ausdrucken

Ideen für eine Babyparty: Spiele, DIY-Ideen, Geschenke und Spielvorlagen zum Ausdrucken

Eine kleine Erinnerung an diesen Tag haben wir dann auch noch gemeinsam gestaltet: auf eine kleine Leinwand habe ich einen Baumstamm gemalt, den wir dann alle mit einem Fingerabdruck von uns gestaltet haben. Später können dann weitere Gratulanten das Blätterdach noch vervollständigen.

Ideen für eine Babyparty: Spiele, DIY-Ideen, Geschenke und Spielvorlagen zum Ausdrucken

Für die anderen Gäste gab es gegen Ende noch kleine Goodies in Form von Ritter Sport Mini-Täfelchen. Die Banderolen könnt ihr euch gerne auch hier ausdrucken.

Ideen für eine Babyparty: Spiele, DIY-Ideen, Geschenke und Spielvorlagen zum Ausdrucken

Und für die Mama? Da haben wir alle zusammengelegt und ihr ein „Wellnesspaket“ zusammengestellt mit Kerzen, Badezeug, Schokolade und manchem mehr. Denn sind wir ehrlich: als bald frisch gebackene Mama hat man Momente der Erholung dringend nötig!

Ideen für eine Babyparty: Spiele, DIY-Ideen, Geschenke und Spielvorlagen zum Ausdrucken

Und dann war sie auch schon wieder vorbei, die Babyparty. Mich kribbelt es bereits in den Fingern und ich bin dankbar, dass mein Backfräulein im Juli Geburtstag hat.

 

Ich sende euch ein Lächeln.

Christine

Und hier alles zum Ausdrucken:

 

Babys Erbe Ein bisschen Mama, ein bisschen Papaund ganz vielWunder!

50 Prozent Mama 50 Prozent Papa

Babyparty - Vorlagen für eine Babyparty mit Spielideen und DIY-Tipps

Wünsche für dich 

Wettkarte Babyparty

 

 

Sommerhausaufgaben in der Urlaubs-Überraschungstüte

Für Kinder der Knaller: die Urlaubsüberraschungstüte ist voll mit kleinen Überraschungen die man während der Reise auspacken kann. Die Vorlage findest du auf meinem Blog zum Download.

Sommerhausaufgaben für wunderbare Kinder

In diesem Jahr wollte ich meine Leseratten aus der Lese- und Schreibwerkstatt eigentlich in der letzten Gruppenstunde eine „Sommerhausaufgabe“ mit in ihre Ferien geben. Die Idee dazu habe ich hier entdeckt und fand sie total schön. Da ich überwiegend ganz andere Dinge „aufgeben“ wollte, habe ich mich dazu entschieden, eine eigene Variante der Sommerhausaufgabe zu entwerfen.

Ob am letzten Schultag oder einfach so: die Sommerhausaufgaben werden alle Kinder gerne machen. Du kannst sie auf meinem Blog kostenlos downloaden.

Aber die Zeit fliegt, wie es so schön heißt und ich hatte so dermaßen viel zu tun, dass ich erst diese Woche dazu gekommen bin. Im Saarland sind bereits seit einem Weilchen die Ferien an, aber vielleicht ist es für den ein oder anderen von euch noch rechtzeitig um die Idee umzusetzen. So bekommen meine eigenen Kinder zumindest schon einmal Hausaufgaben. Und in unserer Whats App-Elterngruppe der Lese- und Schreibwerkstatt werde ich so zumindest noch nachträglich die Möglichkeit zum Ausdrucken anbieten können.

Auch in diesem Jahr wieder: die Urlaubs-Überraschungstüte

Verpackt habe ich die Sommerhausaufgabe für meine Kinder in eine neue Variante der Urlaubs-Überraschungstüte, die ich euch im vergangenen Jahr bereits einmal gezeigt habe.

Ob am letzten Schultag oder einfach so: die Sommerhausaufgaben werden alle Kinder gerne machen. Du kannst sie auf meinem Blog kostenlos downloaden.

Die Urlaubs-Überraschungstüte war im letzten Urlaub der totale Knaller für meine Kinder und so dachte ich mir, dass ich in diesem Jahr das Cover neu gestalte und natürlich auch einen anderen Inhalt rein packe.

Ehrlich: ich bin ja der Meinung auch für uns Erwachsenen sollte es solche Urlaubs-Überraschungstüten geben. Ich hätte schon reichlich Ideen, was in meiner drin sein könnte. Vielleicht muss ich da mal selbst tätig werden. Zumindest die „Urlaub-in-der-Tüte„-Variante ist da ja schon eine Urlaubs-Überraschungstüte im Miniformat.

Für Kinder der Knaller: die Urlaubsüberraschungstüte ist voll mit kleinen Überraschungen die man während der Reise auspacken kann. Die Vorlage findest du auf meinem Blog zum Download.    Für Kinder der Knaller: die Urlaubsüberraschungstüte ist voll mit kleinen Überraschungen die man während der Reise auspacken kann. Die Vorlage findest du auf meinem Blog zum Download.

Wenn ihr jetzt Lust bekommen habt, euren Kindern auch gleich mal ein paar Sommerhausaufgaben aufzugeben, habe ich die Vorlagen zum kostenlosen Download für euch. Und auch die Vorlage für die Urlaubs-Überraschungstüte – auch Urlaubs-Wundertüte genannt, findet ihr hier:

Zum Download als PDF:  Hausaufgaben für deinen Sommer.

Ob am letzten Schultag oder einfach so: die Sommerhausaufgaben werden alle Kinder gerne machen. Du kannst sie auf meinem Blog kostenlos downloaden.   Zum Download als PDF:  Urlaubs-Wundertüte für Kinder

Für Kinder der Knaller: die Urlaubsüberraschungstüte ist voll mit kleinen Überraschungen die man während der Reise auspacken kann. Die Vorlage findest du auf meinem Blog zum Download.

Bei uns kann der Sommer kommen. Wir sind so dermaßen im Ferienmodus. Herrlich!

Für Kinder der Knaller: die Urlaubsüberraschungstüte ist voll mit kleinen Überraschungen die man während der Reise auspacken kann. Die Vorlage findest du auf meinem Blog zum Download.

Ich sende euch ein Lächeln.

Christine

sharing is caring: Gerne dürft ihr die Bilder weiterpinnen! Ich freue mich übers Teilen!

Für Kinder der Knaller: die Urlaubsüberraschungstüte ist voll mit kleinen Überraschungen die man während der Reise auspacken kann. Die Vorlage findest du auf meinem Blog zum Download.

 

Extraschokoladige Hasenkekse als Namenskärtchen

Diese Hasenkekse sind nicht nur schokoladig und versammt niedlich, sie sind auch perfekt dafür geeignet als Namenskärtchen an der Ostertafel genutzt zu werden. Das Rezept gibt es auf dem Blog!

Ab auf die Ostertafel

Eigentlich hatten wir unsere Tischdekoration für Ostern ja schon fertig. Ihr erinnert euch sicherlich an die ruckzuck gebastelten Hasen aus Filtertüten, die ich euch in der vergangenen Woche gezeigt habe?

Aber was soll ich sagen: wie das mit den Hasen so ist – die vermehren sich einfach so verdammt schnell. Und so ist es auch in dieser Woche in unserem Hause geschehen. Kaum hatten die Kinder mich angebettelt, doch noch ein paar Kekse für Ostern zu backen, hoppelten quasi auch schon zwei Backbleche voll mit extraschokoladigen Osterhasen durchs Haus und meinem kleinen Backhelfer fast direkt vom Blech in den Mund hinein.

Diese Hasenkekse sind nicht nur schokoladig und versammt niedlich, sie sind auch perfekt dafür geeignet als Namenskärtchen an der Ostertafel genutzt zu werden. Das Rezept gibt es auf dem Blog!

Diese Hasenkekse sind nicht nur schokoladig und versammt niedlich, sie sind auch perfekt dafür geeignet als Namenskärtchen an der Ostertafel genutzt zu werden. Das Rezept gibt es auf dem Blog!

Diese Hasenkekse sind nicht nur schokoladig und versammt niedlich, sie sind auch perfekt dafür geeignet als Namenskärtchen an der Ostertafel genutzt zu werden. Das Rezept gibt es auf dem Blog!

Ehrlich! Geplant waren diese Hasen sicherlich nicht. Doch nun, wo sie so süß vor mir auf dem Backblech lagen, begann meine Fantasie aus den Hasen gleich Namenskärtchen zu gestalten. Die Idee, Hasenkekse als Platzhalter für die Ostertafel zu nutzen, hatte ich ja schon einmal vor einigen Jahren verbloggt. Damals (2014!)  gab es Kirschcookies, die ich mit Fondant verziert und mit einem Lebensmittelstift beschriftet hatte.

Diese Hasenkekse sind nicht nur schokoladig und versammt niedlich, sie sind auch perfekt dafür geeignet als Namenskärtchen an der Ostertafel genutzt zu werden. Das Rezept gibt es auf dem Blog! Diese Hasenkekse sind nicht nur schokoladig und versammt niedlich, sie sind auch perfekt dafür geeignet als Namenskärtchen an der Ostertafel genutzt zu werden. Das Rezept gibt es auf dem Blog!

Da ich Fondant aber so gar nicht mag und mich mit dem zuckerigen Zeug geschmacklich einfach nicht anfreunden kann, sind die Hasen dieses Mal ganz in Natur geblieben.

Stattdessen habe ich die Hasenkekse einfach mit Zuckerschrift verziert. Dafür habe ich eine Tube mit Zuckerschrift von Dr. Oetker verwendet, mit der ich persönlich sehr gut zurecht komme und die ich immer wieder gerne für solche kleinen Spielereien nutze. (Und das ist kein gesponserter Beitrag, aber gute Produkte empfehle ich immer gerne weiter).

Ein wenig Zuckerdeko als Augen und Nase dran um die Hasen etwas aufzupeppen (und die Kinder zu beschäftigen, die natürlich nicht nur beim Backen sondern auch beim Dekorieren immer ganz engagiert bei der Sache sind) und fertig sind die Hasenkekse / Platzhalter.

Diese Hasenkekse sind nicht nur schokoladig und versammt niedlich, sie sind auch perfekt dafür geeignet als Namenskärtchen an der Ostertafel genutzt zu werden. Das Rezept gibt es auf dem Blog!

Diese Hasenkekse sind nicht nur schokoladig und versammt niedlich, sie sind auch perfekt dafür geeignet als Namenskärtchen an der Ostertafel genutzt zu werden. Das Rezept gibt es auf dem Blog!

Den Hasenkeks-Ausstecher liebe ich einfach. Auch Zitrushasen gab es schon mal als Variante. Wenn ihr also mit Schokolade nicht so ganz viel anfangen könnt (solche Menschen soll es ja tatsächlich geben), dann findet ihr auch eine zitrusfrische Variante auf dem Blog!

Das Rezept für die schokoladigen Hasenkekse findet ihr übrigens auch in dem Beitrag. Lasst einfach den Zitronenschalenabrieb weg und ersetzt stattdessen 20 g Mehl durch Backkakao. Wir haben zudem noch mit einem halben Teelöffel Zimt verfeinert. Den Schokoladengrad bestimmt ihr selbst indem ihr etwas mehr oder weniger Mehl durch den Backkakao ersetzt. Auch Vanille ist als Aromaspender sehr gut geeignet. Da nutze ich eigentlich immer meine kleine Vanillemühle (auch wieder von Dr. Oetker!) zum Dosieren.

Schnelle Osterverpackung für die Hasenbande

Als die Hasenkekse fertig waren, hatte ich dann die Idee sie nicht einfach auf dem Platz abzulegen, sondern noch eine kleine Verpackung für jeden Gast zu gestalten. In meiner Bastelecke hatte ich noch einige Blanko Pizzaschachteln, die ich mit Stempeln ein wenig österlich (oder osterlich?) gestaltet habe. Ein wenig Seidenpapier rein und fertig sind unsere Hasenkeks-Verpackungen.

Die verrückten Hühner sind von Stampin Up und ich liebe diese Stempel einfach. Zusammen mit meinem Backfräulein habe ich die Hühner coloriert. Dann noch eine Feder an den Hühnerpopo geklebt und schon bringt die Hasenkeks-Verpackung Farbe auf die Ostertafel!

Diese Hasenkekse sind nicht nur schokoladig und versammt niedlich, sie sind auch perfekt dafür geeignet als Namenskärtchen an der Ostertafel genutzt zu werden. Das Rezept gibt es auf dem Blog!

Diese Hasenkekse sind nicht nur schokoladig und versammt niedlich, sie sind auch perfekt dafür geeignet als Namenskärtchen an der Ostertafel genutzt zu werden. Das Rezept gibt es auf dem Blog!

Ehrlich: ich weiß gar nicht ob ich es fertig bringe meinen kleinen Hasen zu vernaschen. Ich finde er sieht mich so lieb an. Mein Backfräulein hat auch schon Zweifel angemeldet ob sie den Hasentod verantworten kann. Diese Bedenken kennt mein Backhelfer nicht: mit seinen vier Jahren sieht er einfach nur einen leckeren Keks, der gegessen werden will. Und ich bin fast sicher, dass in der Dose mit den übrigen Hasen auch schon mehr drin waren!

Diese Hasenkekse sind nicht nur schokoladig und versammt niedlich, sie sind auch perfekt dafür geeignet als Namenskärtchen an der Ostertafel genutzt zu werden. Das Rezept gibt es auf dem Blog!

So, und nun wünsche ich euch frohe Osterfeiertage. Verratet ihr mir, was bei euch an Ostern nicht auf dem Ostertisch fehlen darf?

Ich sende euch ein Lächeln!

Christine

Dir gefallen die Hasenkekse? Ich freue mich, wenn du meine Idee teilst!

Diese Hasenkekse sind nicht nur schokoladig und versammt niedlich, sie sind auch perfekt dafür geeignet als Namenskärtchen an der Ostertafel genutzt zu werden. Das Rezept gibt es auf dem Blog!

Diese Hasenkekse sind nicht nur schokoladig und versammt niedlich, sie sind auch perfekt dafür geeignet als Namenskärtchen an der Ostertafel genutzt zu werden. Das Rezept gibt es auf dem Blog!

Osterhasen aus Filtertüten

Perfekt für die Ostertafel: diese kleine DIY Idee ist ein süßes Goodie für deine Gäste. Die Osterhasen aus Filtertüten einfach mit Eiern befüllen und fertig ist deine Ostertischdeko.

Ostern war doch erst!

So kommt es mir zumindest vor. Noch zu gut erinnere ich mich daran, wie ich mit den Kindern leere Actimelflaschen zu Hasen, Eierkartons zu Hühnern und Pappteller zu Hasenmasken verbastelt habe. Upcycling und Recycling im Reinformat gab es 2017 um die Osterzeit herum.

Erst neulich haben wir alle gebastelten Vorjahresschätze wieder hervorgekramt und unser Haus geschmückt. Durch dieses doch recht üppige Material hat es sich in diesem Jahr quasi erübrigt, neue Osterdeko zu basteln. Aber natürlich ging es trotzdem kreativ bei uns zu.

Perfekt für die Ostertafel: diese kleine DIY Idee ist ein süßes Goodie für deine Gäste. Die Osterhasen aus Filtertüten einfach mit Eiern befüllen und fertig ist deine Ostertischdeko

Dabei hat mich gleich nach dem Bücherflohmarkt (Bericht folgt noch) wie in quasi jedem Jahr ein ordentlicher grippaler Infekt flach gelegt. So geht das seit Jahren und in meiner Familie wird schon gescherzt. Aber tatsächlich ist es so: ich gebe in der Zeit davor so dermaßen alles und mein Körper scheint immer zu wissen: ich darf jetzt nicht krank werden. Doch kaum ist der ganze Stress und die ganze Arbeit rum: zack, kommen sämtliche Viren und Bakterien angesaust. Ok, Bücherflohmarkt ist auch ein Großereignis mit hunderten Besuchern und vielen gebe ich die Hand – das so quasi in der Grippehochzeit ist vielleicht auch nicht ganz unschuldig daran, dass ich danach in der Regel krank werde. Dachte ich noch bis Mitte der Woche, dass es in diesem Jahr anders sei, haben mich ein paar miese Viren dann doch noch erwischt. Da ging ein paar Tage absolut gar nichts mehr. Und nicht nur bei mir, auch meine Eltern, meine Schwägerin (wir haben praktisch um die Wette geniest und gehustet) und die Hälfte vom Bücherlager-Team hatte es umgehauen.

Und als ich gestern zum ersten Mal wieder ein wenig Land gesehen habe, hat das Backfräulein dann direkt in den Startlöchern gestanden und wollte für Ostern basteln (so, damit habe ich die Kurve auch wieder diskret zum eigentlichen Thema gelenkt).

Tischdeko für die Ostertafel

Null Vorbereitung, das Haus quasi voll mit Hasen-Hühner-Eierlei: Basteln wir doch einfach Tischdeko für die Ostergäste und schenken jedem ein kleines Hasengoodie mit zwei, drei Eiern drin. Gesagt, getan. Aus Filtertüten haben wir ganz flott kleine Hasen gebastelt und weil wir so gut bei der Sache waren, gab es auch gerade noch ein paar Hasen aus Butterbrotpapiertüten dazu.

Perfekt für die Ostertafel: diese kleine DIY Idee ist ein süßes Goodie für deine Gäste. Die Osterhasen aus Filtertüten einfach mit Eiern befüllen und fertig ist deine Ostertischdeko

Perfekt für die Ostertafel: diese kleine DIY Idee ist ein süßes Goodie für deine Gäste. Die Osterhasen aus Filtertüten einfach mit Eiern befüllen und fertig ist deine Ostertischdeko

Butterbrotpapiertüten hatten wir im letzten Jahr schon in unserer Lese- und Schreibwerkstatt österlich verziert, als wir das fantastische Buch „Gesucht! Henri, der Bücherdieb!“. Ehrlich, wenn ihr mal ein sooooo herrliches Buch für buchliebende Kinder sucht. Henri ist einfach nur klasse. Und eine Hasengeschichte passt zu Ostern doch perfekt!

Unsere Butterbrothasentüten können gleichzeitig auch noch als Namensschild dienen und beim anschließenden Ostereiersuchen dann befüllt werden. Im liegenden Zustand sehen sie ja Katzen nicht unähnlich, aber wer die unglaubliche Katzenliebe des Backfräuleins kennt, der weiß dass Katzen ihr Ein und Alles sind. Mich erinnert dieser Hase ja ein wenig an Grinsekatze meets Osterhase. Aber sobald die Ohren gebunden werden, geht es dann doch eher Richtung Hase.

Perfekt für die Ostertafel: diese kleine DIY Idee ist ein süßes Goodie für deine Gäste. Die Osterhasen aus Filtertüten einfach mit Eiern befüllen und fertig ist deine Ostertischdeko

Schnell gebastelt und individuell gestaltbar

Einfach sind beide Varianten: aus der Grundform der Filtertüte oder Butterbrotpapiertüte (was gäbe dieses Wort Punkte bei Scrabble) müssen immer nur die Ohren ausgeschnitten werden und Gesichter gemalt werden. Mit Garn (da empfehle ich immer gerne Garn und mehr. Dort findet ihr eine wunderschöne Auswahl an hochwertigen Garnen.) oder schönem Band die Ohren zubinden und fertig sind die Hasen auch schon.

Ach, was hatte ich nicht alles vor um Ostern vorzubereiten. Nun könnte ich mit feuerroter Schnupfennase eher eine Clownnummer vorbereiten. Aber wir machen das Beste daraus. So werde ich schätzungsweise hundert Osterideen erst im nächsten Jahr umsetzen.

Perfekt für die Ostertafel: diese kleine DIY Idee ist ein süßes Goodie für deine Gäste. Die Osterhasen aus Filtertüten einfach mit Eiern befüllen und fertig ist deine Ostertischdeko

Was wir aber noch machen wollen sind Eier auf natürliche Art färben. Da bin ich gerade schon auf der Suche nach Methoden und Färbemöglichkeiten. Und auf Pinterest habe ich auch ein üppig gefülltes Ideenboard speziell rund um Ostern mit Rezepten und DIY-Ideen sowie Kinderbasteleien. Schaut da gerne mal vorbei, wenn ihr auf Ideensuche seid.

Ich werde mich jetzt noch eine Runde warm unter die Decke kuscheln und den nächsten Tee trinken.

Ich sende euch ein Lächeln!

Christine

Dir gefallen die Ideen – Pin sie gerne weiter!

Perfekt für die Ostertafel: diese kleine DIY Idee ist ein süßes Goodie für deine Gäste. Die Osterhasen aus Filtertüten einfach mit Eiern befüllen und fertig ist deine Ostertischdeko. Perfekt für die Ostertafel: diese kleine DIY Idee ist ein süßes Goodie für deine Gäste. Die Osterhasen aus Filtertüten einfach mit Eiern befüllen und fertig ist deine Ostertischdeko.