Kaltporzellan selber machen

In diesem Jahr habe ich mir überlegt, kleine Anhänger für Geschenke und den Tannenbaum aus Kaltporzellan herzustellen. Über Kaltporzellan bin ich im Laufe der vergangenen Jahre öfter bei Pinterest gestolpert. Was mir so gut gefällt ist, dass die Masse feiner wie Salzteig ist und ganz besonders weiß. Man hat zudem so viele Möglichkeiten wie man damit arbeiten möchte und kann sehr kreativ damit umgehen.

Es gibt zahlreiche Rezepte wie ihr Kaltporzellan herstellen könnt. Manche sind recht kompliziert mit Holzleim oder Cucident. Und wenn ich ehrlich bin waren mir viele Rezepte die ich im Laufe dieses Jahres gefunden habe zu aufwendig.

Supereinfache DIY-Idee! Anhänger aus Kaltporzellan sind schnell gemacht. Ich zeige dir, wie du aus nur drei Zutaten tolle Geschenkanhänger basteln kannst.

Ich bin ja ein recht spontaner Bastler. Meistens packt mich ganz plötzlich die Lust etwas Kreatives zu machen. Und dann kommt hinzu, dass ich genau dann auch noch Zeit haben muss. Und wenn ich dann gerade alles im Haus habe und direkt loslegen kann, dann ist das ganz wunderbar und kommt meiner spontanen Art sehr entgegen.

Anhänger aus Kaltporzellan

Bei einer Bekannten sah ich vor einigen Tagen Anhänger aus Kaltporzellan und fragte sie nach dem Rezept. Und sie meinte:

2 Tassen Natron 1 Tasse Stärke 1 Tasse Wasser

Supereinfache DIY-Idee! Anhänger aus Kaltporzellan sind schnell gemacht. Ich zeige dir, wie du aus nur drei Zutaten tolle Geschenkanhänger basteln kannst.

Und das ist alles, staunte ich?! Wow. Das konnte ich mir sogar im Kopf merken (und das will was heißen! Sonst muss ich mir Mengenangaben immer notieren). Und daheim hatte ich auch alles. Ich habe mir also direkt einen Topf geschnappt und die Masse aufgekocht und wahnsinn! So einfach! Mit den Kindern gemeinsam habe ich dann gleich jede Menge Anhänger aus dem Kaltporzellan ausgestochen. Wenn ich alleine gewesen wäre, hätte ich sie vielleicht noch etwas filigraner ausgerollt und -gestochen. Aber so ist das halt: Leben mit Kindern bedeutet auch Kompromisse am Basteltisch.

Supereinfache DIY-Idee! Anhänger aus Kaltporzellan sind schnell gemacht. Ich zeige dir, wie du aus nur drei Zutaten tolle Geschenkanhänger basteln kannst.

Wir hatten wahnsinnig viel Spaß und haben schon mal für die Weihnachtsbäckerei geübt. Am nächsten Tag waren die Anhänger getrocknet und konnten gleich verziert werden. Wir haben goldene Eddings benutzt – die Lackvariante. Ich persönlich liebe die Stifte von Edding ja total (und das ist keine bezahlte Werbung). Wir haben Kreidestifte mit denen wir bald das Fenster bemalen, schwarze Eddings mit denen die Kinderschuhe, Jacken etc. für Kindergarten und Schule beschriftet werden, meinen Lieblingsedding habe ich euch bei den Kastanien und den Lichterhäusern schon gezeigt. Stifte und Papier kann ich generell nie genug haben. Ich liebe es, für jede kreative Idee gewappnet zu sein.

Kaltporzellan herstellen

Zutaten

2 Tassen Natron

1 Tasse Stärke

1 Tasse kaltes Wasser

So wird es gemacht:

Vermische die Zutaten miteinander und koche die Masse unter ständigem Rühren mit einem Schneebesen zu einem festen Brei auf.

Wenn du merkst, dass die Masse fester wird, schalte die Temperatur runter.

Sobald die Masse fest genug ist, nimmst du sie vom Herd und lässt sie etwas abkühlen.

Knete sie nun gut durch. Du kannst sie auf einem dünn mit Stärke bestäubten Tisch dünn ausrollen. Wenn du sie nicht gleich verarbeiten möchtest, kannst du sie fest in Frischhaltefolie wickeln und für einige Tage im Kühlschrank lagern.

Die Masse ist lufttrocknend. Bei uns ist sie über Nacht komplett hart geworden, nachdem wir sie auf der Heizung getrocknet haben.

Eventuell müsst ihr sie einmal wenden, damit sie von beiden Seiten gleichmäßig trocknen kann.

Tipps:

Es ist egal, wie groß deine Tassen sind. Wichtig ist nur, dass du die Zutaten in der gleichen Tasse abwiegst. Es kommt nur auf das Mischungsverhältnis an.

Die Masse ist fest genug, wenn sie von der Form recht stabil bleibt und sich gut zu einer Kugel formen lässt.

Sollte das Kaltporzellan zu weich sein, kann man ein wenig Stärke dazu geben.

Supereinfache DIY-Idee! Anhänger aus Kaltporzellan sind schnell gemacht. Ich zeige dir, wie du aus nur drei Zutaten tolle Geschenkanhänger basteln kannst.

Stärke: ich habe ganz normale Speisestärke benutzt.

Natron: Oft auch Kaisernatron genannt. Findet ihr ganz günstig im Drogeriemarkt –> da ist es in einer grünweißen Packung oft im Arzneibereich bei den Sachen für Magenbeschwerden. Denn dafür kann man Natron auch nutzen.

Supereinfache DIY-Idee! Anhänger aus Kaltporzellan sind schnell gemacht. Ich zeige dir, wie du aus nur drei Zutaten tolle Geschenkanhänger basteln kannst.

Wir haben die Masse jetzt zweimal gemacht und bisher fand ich sie absolut gelingsicher mit diesen Mengenangaben. Beim ersten Mal habe ich ein klein wenig Stärke in die kalte Masse nachgearbeitet, weil diese anfangs zu weich war.

Es liegt vielleicht immer auch ein wenig daran, wie lange ihr die Masse kocht. Dann verdunstet das Wasser vielleicht etwas mehr oder weniger.

Beim Gestalten der Anhänger sind euch natürlich keine Grenzen gesetzt. Ob ihr sie wie wir mit einem Edding, Acrylfarbe oder ganz anders gestaltet bleibt eurer Fantasie vollkommen überlassen.

Neben Tannenbaumschmuck und Geschenkanhänger nutze ich die Herzen nun für meine diesjährigen Weihnachtsgeschichte „Mit dem Herzen sehen„, die ich an einige liebe Menschen verschenken werde.

Supereinfache DIY-Idee! Anhänger aus Kaltporzellan sind schnell gemacht. Ich zeige dir, wie du aus nur drei Zutaten tolle Geschenkanhänger basteln kannst.

Ich sende euch ein Lächeln.

Christine

Supereinfache DIY-Idee! Anhänger aus Kaltporzellan sind schnell gemacht. Ich zeige dir, wie du aus nur drei Zutaten tolle Geschenkanhänger basteln kannst.