Schlagwort: Geschenk

Schneeflockenzeit – Eine Adventsgeschichte

Schneeflockenzeit - Eine Geschichte über die Bedeutung des Augenblicks

Leise Gedanken

Immer zwischen Herbst und dem Anbrechen des Advents kommt irgendwann dieser besondere Tag. Ich erwache morgens im Bett und trage eine Geschichte in mir. Während meine Augen noch geschlossen sind, steigt sie leise aus meinem Inneren auf, meine Gedanken formen Sätze und ich muss sofort aufstehen und schreiben. Ich sehe die Figuren, die Erzählung plötzlich vor mir und weiß, dass da gerade meine jährliche Weihnachtsgeschichte entsteht.

Schneeflockenzeit - Eine Geschichte über die Bedeutung des Augenblicks

So ging es mir damals schon bei der Nikolausgeschichte oder auch bei Licht sein, die ich beide mit euch geteilt habe. Im vergangenen Jahr war es die Geschichte von dem Obdachlosen, die auf ein Erlebnis zurück ging, das mich zu dem Zeitpunkt sehr beschäftigt hat.

Schneeflocken und die schnelllebige Zeit

In diesem Jahr habe ich mir eine Geschichte überlegt, in der es um eine alte Frau geht, die zwischen all der Weihnachtshektik noch die Schönheit des Augenblicks wahr nimmt. Selten, die Gabe einfach einmal inne zu halten und den Moment zu genießen.

Hier kannst du dir die Geschichte gerne Schneeflockenzeit Buchvorlage (acht Seiten, die man zum Drucken vier auf eine Seite einstellt, um sie zusammenzutackern) Schneeflockenzeit (normale Größe). Und hier noch als Worddokument: Schneeflockenzeit. Am Ende des Beitrags füge ich sie auch noch einmal zum Lesen ein…

Ich selbst habe ich in diesem Jahr auch einen Gang zurück geschaltet und gemerkt, wie gut es mir tut, mehr im Moment zu sein. Natürlich gelingt es mir mit zwei Kindern, Halbtagsjob und Haushalt längst nicht immer, Tag für Tag entspannt zu sein. Nein, aber ich merke, dass ich unglaublich viel Kraft daraus ziehe, immer wieder zu mir selbst zu kommen und mir Zeit zu schenken. Kleine Auszeiten aus dem Alltag. Eine Tasse Tee, bevor die Kinder aufstehen. Ein paar Seiten lesen, zwischen dem Wäschemachen. Abends schreiben statt fernzusehen…

Wir nehmen uns so viel Zeit für alles mögliche und manchmal zu wenig für uns selbst. Genau da habe ich in diesem Jahr angefangen zu schauen, wo ich den Fokus tatsächlich mal verändere. Ich kann volle Wäschekörbe sehr gut ein zwei Tage lang ignorieren und dafür mit den Kindern einen Spielemittag machen. Und genau so gut kann ich die Kinder alleine spielen lassen und mir eine halbe Stunde eine Auszeit zwischendrin gönnen.

Und vielleicht machst du das heute auch? Einen Tee trinken, die Geschichte lesen und dir überlegen, wie es du dir selbst einmal schön machen kannst.

Schneeflockenzeit - Eine Geschichte über die Bedeutung des Augenblicks

Die Geschichte haben heute auch 24 Frauen in ihrem Homemade-Adventskalender und ich hoffe, dass sie meinen ersten Testleserinnen gefallen wird. Über die Kalenderidee habe ich euch vor einigen Tagen schon berichtet. Ich bin nach wie vor total begeistert von dem Kalender.

Das Schneeflockentürchen

Für mein Türchen habe ich mir überlegt, dass ich Schneeflocken als Motto nehme, passend zur Geschichte.

Schneeflockenzeit - Eine Geschichte über die Bedeutung des Augenblicks

Die Geschichte selbst habe ich dieses Mal als kleines Buch zusammengetackert (und ich kann sagen, dass mein alter Tacker dabei fast den Geist aufgegeben hat). Das Backfräulein hat mir ein Coverbild gemalt.

Schneeflockenzeit - Eine Geschichte über die Bedeutung des Augenblicks

Symbolisch haben wir (das Backfräulein und der Bastelbub) für jeden eine Schneeflocke aus Fake-Porzellan gemacht. Das Rezept für das Kaltporzellan habe ich euch im vergangenen Jahr gezeigt (Es ist so genial! Drei Zutaten und schon kann es losgehen!)

Schneeflockenzeit - Eine Geschichte über die Bedeutung des Augenblicks

Meine Schneeflocke habe ich mir ins Büro mitgenommen. Wenn sich die Arbeit dort türmt, schaue ich zwischendrin auf das Schneeflöckchen und denke daran, wie wertvoll jeder Moment ist.

Auch wie ihr die kleinen Verpackungen falten könnt, habe ich schon einmal gezeigt. Damals in Form eines Ostergoodies. Dann gab es für jeden noch ein Lesezeichen. Hier haben meine Kinder fleißig die Perlenauswahl und das Einfädeln übernommen.

Schneeflockenzeit - Eine Geschichte über die Bedeutung des Augenblicks

Schneeflockenzeit - Eine Geschichte über die Bedeutung des Augenblicks

Auch die Karte habe ich selbst gestaltet. Ich habe seit einigen Wochen einen Stift fürs Tablet und habe eine Handvoll Bilder digital gemalt. Das Schneekugelmotiv ist eines meiner ersten Versuche. Daraus habe ich dann die passenden Karten drucken lassen.

Schneeflockenzeit - Eine Geschichte über die Bedeutung des Augenblicks

Fertig ist das Schneeflocken-Türchen.

Nun wünsche ich euch beim Lesen der Geschichte viel Freude. Und viele Schneeflockenstunden!

Schreibt mir doch gerne in einem Kommentar, wie euch die Geschichte gefällt.

Ich sende dir ein Lächeln.

Christine

Schneeflockenzeit – Eine Adventsgeschichte

Ein Zauber lag in der Luft, so zart und fein wie die Schneeflocken, die dicht an dicht vom Himmel schwebten. Die Straßen waren von unzähligen Lichtern festlich beleuchtet. Ein Hauch von Weihnachten schwebte zusammen mit dem Duft von Zimtwaffeln durch die Luft.

Mitten in dem Flockentreiben stand reglos eine alte Frau. Zwischen all den hastenden, eilenden Menschen bildete sie einen ungewohnten Ruhepol. Den Kopf in den Nacken gelegt stand sie da und blickte in den dunklen Abendhimmel, aus dem die weiße Flockenpracht unaufhörlich fiel. Schwer bepackte Menschen hasteten an ihr vorbei.

Zaghaft lächelte die Alte, öffnete vorsichtig die Hand und ließ einige Schneeflocken auf ihrem warmen Handrücken schmelzen.

Hektische Schritte näherten sich ihr. „Da bist du ja, Mutter. Wir haben dich schon überall gesucht.“ „Ich bin hier.“, lächelte die Alte. „Das sehe ich.“ Der genervte Blick ihrer Tochter sprach Bände. „Du kannst in dieser Menschenmasse doch nicht einfach stehen bleiben.“ Die Alte schaute noch einmal in den Himmel. „Das kann ich schon. Vielleicht solltest du es auch einmal versuchen. Das Innehalten.“  Liebevoll blickte sie zu ihrer Enkeltochter, die an der Hand ihrer Mutter auf und ab wippte. „Wie wäre es, wenn wir Beide einen Schneeflockenspaziergang machen und deine Mutter weiter Weihnachtsbesorgungen machen lassen?“ Begeistert quietschte ihre Enkelin auf. „Wie geht ein Schneeflockenspaziergang?“ Sie wechselte von der Hand ihrer Mutter zu der ihrer Großmutter. Nervös huschte der Blick ihrer Mutter auf die Uhr. „Einverstanden. In einer Stunde treffen wir uns wieder hier.“ Ihre davoneilenden Schritte wurden vom Schnee verschluckt.

Großmutter und Enkelin bummelten gemütlich zum Park, der an diesem Winterabend ruhig unter einer weißen Decke lag.  An dem vereisten Brunnen schauten sie gemeinsam auf die durchschimmernden Münzen auf dem Brunnenboden. „Schau nur, die Wünsche sind ja eingefroren.“, stellte das Mädchen fest. Die Großmutter lachte. „Meinst du? Die großen Wünsche tragen die Menschen in ihren Herzen. Die lassen sich in einem Brunnen nicht einsperren.“ Neugierig betrachtete die Kleine ihre Großmutter. „Gehen alle Wünsche in Erfüllung?“ Die Großmutter schüttelte den Kopf. „Alle nicht. Manche sind zwar nicht unter Eis begraben, aber in den Herzen der Menschen, die sich nicht trauen, sie frei zu lassen.“ Verwirrt schüttelte das Mädchen den Kopf. „Das verstehe ich nicht.“ Liebevoll nahm die Alte die Hände ihrer Enkeltochter in ihre. „Schau, das ist so: viele Menschen haben verlernt wie das Wünschen geht. Sie wissen oft gar nicht mehr, was sie wirklich wollen. Was ihnen wahrhaftig wichtig ist. Und wenn man das nicht weiß: was soll man sich dann wünschen?“ „Mir bist du wichtig. Und Mama. Und Papa.“ Die Kleine lächelte und die Großmutter fuhr fort: „Du mir auch, mein Schatz. Und weil du mir wichtig bist, schenke ich dir das Kostbarste was ich habe.“ „Deine goldene Kette?“ Die Großmutter lachte. „Nein, meine Zeit.“ Die Kleine nickte eifrig. „Das finde ich auch viel besser, als die Goldkette. Die kann man sich ja nur umhängen.“ Vorsichtig fing die Großmutter eine Schneeflocke und zeigte sie ihrer Enkelin. „Jede Schneeflocke gibt es nur ein einziges Mal. Sie alle ähneln einander und doch ist jede einzigartig. So ist das auch mit den Tagen in unserem Leben. Viele gleichen sich und doch kommt jeder Tag nur einmal. Jede Minute ist eine Schneeflocke, die uns kurz die Möglichkeit gibt uns an ihr zu erfreuen und die dann zerschmilzt.“  Gemeinsam ließen sie die Schneeflocken auf ihren Händen landen. Die Kleine seufzte. „Wie schade, dass sie schmelzen müssen.“ Ihre Großmutter lächelte: „Das ist der Lauf des Lebens. Wichtig ist, dass wir die Schneeflocken wahrnehmen und uns ihre Kostbarkeit bewusst wird.“ Nachdenklich legte ihre Enkeltochter den Kopf in den Nacken und ließ sich die Flocken ins Gesicht fallen.

„Ich glaube, Mama hat verlernt die Schneeflocken zu sehen. Sie eilt immer nur von einem Termin zum anderen. Nie hat sie Zeit. Und wenn sie dann stehen bleibt, sieht sie nur noch den Schneematsch der übrig ist.“

Ihre Großmutter lachte laut auf. „Das hast du gut beobachtet. Viele sehen leider nur noch den Schneematsch. Vielleicht müssen wir dafür sorgen, dass deine Mama die Schneeflocken wieder sieht, bevor sie sich in grauen Matsch verwandeln?“

Gemeinsam schlenderten sie zurück zum Treffpunkt. „Mama, wir haben Schneeflocken beobachtet!“ Begeistert rannte die Kleine ihrer Mutter entgegen. „Oma hat mir erklärt, dass jede Schneeflocke nur einmal kommt und du musst mitkommen und sie mit uns anschauen und nicht nur den Schneematsch sehen!“

Verwirrt huschte der Blick der Mutter zwischen Großmutter und Enkeltochter hin und her. „Hast du zu viel Glühwein getrunken?“ Fragend schaute sie ihre Mutter an. Diese lachte. „Höchstens zu viel Leben!“ Energisch zog die Kleine Oma und Mama mit sich zurück in den Park. Ihre Mutter seufzte. „Ich bin noch nicht fertig mit allen Besorgungen. Hat das nicht Zeit?“ „Deine Besorgungen haben Zeit.“, lächelte die Alte. „Jetzt ist Schneeflockenstunde.“

Die Mutter seufzte. Den Tonfall kannte sie. Ergeben schulterte sie ihre Taschen und Tüten und folgte den Beiden in die Stille des Parks. Leise knirschten ihre Schritte im Schnee. Vor dem Brunnen blieben sie stehen. „Streck die Hand aus.“ , forderte die Kleine und die Mutter gehorchte. Im gleichen Moment landeten die ersten zarten Flocken auf ihrer Hand. „Schau Mama. Die Oma hat es erklärt: Jede Flocke gibt es nur einmal und so ist es auch mit unserem Leben. Jeder Tag kommt nur einmal. Und nur wenn wir stehen bleiben und hinschauen…“ „…sehen wir die Schönheit des Moments.“, vollendete die Mutter den Satz. Sie blickte zu der Alten, die still in den Himmel schaute. „Das hast du mir damals schon immer gesagt, als ich noch klein war. Ich habe es ganz vergessen.“ Aufgeregt hüpfte die Kleine um die Frauen herum. „Und weißt du noch was? Oma hat gesagt, dass die Schneeflocken-Zeit viel mehr wert ist als ihre Goldkette.“

Die Frauen lachten. Verstohlen wischte sich die Mutter eine Träne aus den Augenwinkeln. „Das habe ich wohl ganz verdrängt  im Laufe der letzten Jahre. Danke, dass ihr mich daran erinnert habt.“

Die Kleine streckte ihre Zunge heraus, ließ eine Schneeflocke darauf schmelzen. Genießerisch schloss sie die Augen. „Ich will in meinem Leben immer die Schneeflocken sehen und nicht nur den Schneematsch!“

Auch ihre Mutter ließ einige Schneeflocken auf ihrer Zunge zergehen. Mit jeder zarten Flocke nahm sie sich vor, ihrem Leben wieder mehr Schneeflockenzeit zu schenken.

Voller Liebe betrachtete die Alte Tochter und Enkeltochter. Bei sich dachte sie: „Jeder Moment ist ein Geschenk. Jeder Tag wartet darauf, von uns gekostet zu werden. Das Leben ist wirklich eine Schneeflockenpracht! Und wo es für die einen nur dichtes Schneegestöber ist, wo sich Schneeflocke an Schneeflocke aneinanderreiht um irgendwann als grauer Brei zu enden, ist es für den anderen ein Zauber der sich jeden Tag aufs Neue entfaltet und unsagbare Schönheit in sich trägt.“

Ganz still standen die Drei da und sahen den Schneeflocken bei ihrer Reise zur Erde zu.

Hand in Hand:  Jede Schneeflocke einzigartig.

Blick in Blick:  Jeder Tag nur einmal.

Tief im Herzen: Dankbar, dieses eine kostbare Leben miteinander zu teilen.

Und inmitten des Flockengestöbers ließen sie ihre Wünsche tief aus ihren Herzen in den Himmel empor steigen.

Schneeflockenzeit - Eine Geschichte über die Bedeutung des Augenblicks

 

 

Bilderhalter aus Fimo – Kleine Dekoidee

Süße Geschenkidee: Bilderhalter aus Fimo - Perfekte Größe für Instax Bilder oder kleine Sprüchekärtchen zu verschenken

Dieser Beitrag enthält Werbung!*

Mit der Tochter im Fimo-Rausch

Der Nikolaus hat meiner Tochter im letzten Jahr Fimo geschenkt. Davon habe ich euch ja schon erzählt, als ich euch die niedlichen Glückspilze gezeigt habe, die wir zu Silvester gemacht haben. Wir, das sind in diesem Fall das Backfräulein und ich, denn wir haben gemeinsam unsere Lust am Formen und Modellieren entdeckt.

Während das Backfräulein und ich also hingebungsvoll kleine Dinge modellieren, sitzt der Backhelfer mit seinen fünf Jahren mit am Tisch und malt einen Pokemon nach dem anderen aus. Und ich bin so dankbar, dass er so langsam die Freude am Malen findet. Lange Zeit dachte ich, ich schaffe es nie, ihn fürs Stifthalten zu begeistern. Doch nun entstehen hier Berge an Ausmalbildern.

Süße Geschenkidee: Bilderhalter aus Fimo - Perfekte Größe für Instax Bilder oder kleine Sprüchekärtchen zu verschenken

Und das Backfräulein und ich tauchen in die Welt von Fimo ein. Ich fühle mich jedes Mal zurück versetzt in meine Kindheit wenn ich mit Modelliermasse arbeite oder mit den Kindern zusammen knete.

DIY-Geschenkidee

Vor Weihnachten hat meine Tochter für die Betreuer in den Vereinen und ihre Lehrerinnen eine total nette Geschenkidee mit mir gewerkelt. Und sie ist so herrlich einfach! Wir haben für jeden kleine Bildhalter geformt.

Süße Geschenkidee: Bilderhalter aus Fimo - Perfekte Größe für Instax Bilder oder kleine Sprüchekärtchen zu verschenken

Aus jeweils zwei Farben Fimo haben wir zusammen einfach Kugeln gerollt. So entsteht ein hübscher Marmoriereffekt. Man kann den Effekt noch verstärken, indem man die Kugel zwischendurch länglich rollt oder die Kugel in der Mitte teilt und dann noch einmal rollt.

In die Kugeln kamen dann Metallclips. Wir haben unsere bei amazon bestellt. Ich fand das Preis-Leistungsverhältnis dort sehr gut und die Clips sind klasse.

Dann haben wir die Bilderhalter bei 100 °C für 30 Minuten im Ofen zusammen mit den Metallclipsen aushärten lassen. Beim Rausnehmen muss man natürlich ein wenig warten mit Anfassen, damit man sich nicht verbrennt.

Süße Geschenkidee: Bilderhalter aus Fimo - Perfekte Größe für Instax Bilder oder kleine Sprüchekärtchen zu verschenken

Wir haben keine Bilder in die Clipse gesteckt, sondern Glücksmantras to go und Mantras to go verwendet. Diese kleinen Bildkarten habe ich mal in einer Buchhandlung entdeckt und war so begeistert. Ich stecke oft auch ein kleines Mantrakärtchen an ein Geschenk oder nutze sie als Tischdeko indem ich einige Kärtchen bei Besuch einfach mittig auf dem Tisch verteile. Meine Freundin Verena habe ich auch schon mantrafiziert. Sie verziert nun auch Geschenke, Karten etc. mit diesen niedlichen Sprüchen.

Süße Geschenkidee: Bilderhalter aus Fimo - Perfekte Größe für Instax Bilder oder kleine Sprüchekärtchen zu verschenken

Meine Tochter hat mit total viel Liebe Sprüche ausgesucht. Die Bilderhalter haben wir dann in kleine Tüten gepackt, ein paar feine Naschereien dabei gepackt und fertig waren liebevolle kleine Geschenke.

Passende Sprüche findet ihr aber auch in meinem Beitrag zu den Komplimentekärtchen. Einfach ausdrucken und ausschneiden!

Auch auf meinem Schreibtisch steht nun ein kleiner Bilderhalter an dem ich von Zeit zu Zeit das Kärtchen austausche.

Süße Geschenkidee: Bilderhalter aus Fimo - Perfekte Größe für Instax Bilder oder kleine Sprüchekärtchen zu verschenken

Ein kleiner Tipp vom Backfräulein: rollt die Kugeln nicht zu klein, denn dann kippt euer Bilderhalter um. Leider ist es bei ihr bei einigen Kugeln passiert (Material sparen lohnt sich an dieser Stelle ehrlich nicht!).

Und nicht nur ich scheine im Moment ein Modelliermassen-Revival zu feiern. Auch bei 5 Blogs 1000 Ideen findet ihr soooo schöne Ideen was sich aus Modelliermasse zaubern lässt. Schaut zum Beispiel bei Dani von Gingered Things vorbei oder bei Filiz von Filizity oder ihr schaut was bei titatoni gezaubert wurde. Fehlen noch Bonny und Kleid und dekotopia (übrigens mit einer Hammeridee, die ich ganz schnell auch testen muss) und schwupp habt ihr alle kreativen Köpfe die hinter der Challenge stecken.

Ich sende euch ein Lächeln.

Christine

* Affiliate Links: Wenn ihr über einen der Links bei amazon einkauft, bekomme ich dafür eine kleine Provision. Euer Einkauf wird dadurch natürlich nicht teurer!

Süße Geschenkidee: Bilderhalter aus Fimo - Perfekte Größe für Instax Bilder oder kleine Sprüchekärtchen zu verschenken

{einfach glücklich} Komplimente verschenken mit Komplimentkärtchen

Süße DIY-Idee die nicht nur am Valentinstag passt: Komplimentkärtchen mit denen man Komplimente verschenken kann.

Ein Kompliment

Kennt ihr den Sportfreunde Stiller Song „Ein Kompliment“? Ich finde den Song ja aus gleich zwei Gründen klasse: zum einen mag ich den Text wirklich gerne. Er ist einfach und zeigt so schön, wie wunderbar man ein Kompliment in die Welt hinaustragen kann. Zum anderen kann selbst ich äußerst unmusikalische Person den Song mitsingen ohne nennenswert daneben zu greifen, denn der größte Sänger ist er ja nicht, der Sportsfreunde-Frontmann. Dafür lassen sich die Songs gut mitgröhlen und ich habe auch immer das Gefühl, dass ich nicht sämtliche Töne versemmle.

Als ich den Song vor einigen Tagen im Radio gehört habe, dachte ich darüber nach, wie schön es doch ist, (ehrliche) Komplimente zu bekommen oder auch sie zu verteilen. Komplimente können glücklich machen und uns im Alltag schnell mal ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

Süße DIY-Idee die nicht nur am Valentinstag passt: Komplimentkärtchen mit denen man Komplimente verschenken kann.

Komplimente verschenken

Erinnert ihr euch daran, wann ihr euer letztes Kompliment bekommen habt? Oder wann ihr eines an jemanden verschenkt habt?

Ich mag den Gedanken daran, dass man mit Worten Menschen einen kleinen Glücksmoment schenken kann. Wir neigen ja oft dazu, eher die negativen Aspekte auszusprechen. Wenn ich ans Autofahren denke: wie oft verflucht man innerlich (und manchmal auch lautstark) die Verkehrsteilnehmer in allen möglichen Situationen und wie selbstverständlich nimmt man es hin, wenn man von einem vorgelassen wird. Auch im menschlichen Miteinander ist es oft so, dass man schneller dabei ist, seinem Unmut Luft zu machen, als einmal bewusst zu sagen: Wow, toll gemacht!

Wir loben zu konkreten Anlässen: tolles Zeugnis, super Job gemacht – aber wie überraschend kann es sein, der besten Freundin einfach grundlos zu sagen, wie wichtig sie für einen ist. Gerade diese unverhofften kleinen Gesten können uns tief berühren.

Und nicht nur das: es ist tatsächlich wissenschaftlich erwiesen, dass Komplimente ähnlich wie Drogen (nur auf wesentlich legalerem Weg) einen kleinen Glücksrausch auslösen können. Ich habe mal gelesen, dass unser Körper bei besonderen Glücksgefühlen Opioide ausschüttet, die als Belohnungsstoffe ausgeschüttet werden und dann dafür sorgen, dass wir uns gut fühlen. Lob tut unserer Seele gut.
Damit ein Kompliment zu Herzen geht, sollte es auch immer von dort kommen: von Herzen.

Süße DIY-Idee die nicht nur am Valentinstag passt: Komplimentkärtchen mit denen man Komplimente verschenken kann.

Komplimentekärtchen – verteilen und glücklich machen

Während ich so am Nachdenken war, kam mir die Idee Komplimente zum Verschenken zu entwerfen. Ich dachte an kleine Spruchkärten, die man ausdrucken kann um sie an liebgewonnene Menschen zu verschenken. Herausgekommen sind diese Komplimentkärtchen.

Komplimente verschenken mit Komplimentkärtchen  zum Ausdrucken.

Ob ihr sie an Freunde, Familie oder Arbeitskollegen verschenkt, bleibt euch überlassen. Süß ist es bestimmt sie zum Beispiel mit Kinokarten oder einer Tafel Schokolade zu verschenken. Vielleicht könnt ihr sie aber auch einem netten Arbeitskollegen still und heimlich an seinen Platz legen und euch genauso heimlich an seiner Freude miterfreuen.

Süße DIY-Idee die nicht nur am Valentinstag passt: Komplimentkärtchen mit denen man Komplimente verschenken kann.

Süße DIY-Idee die nicht nur am Valentinstag passt: Komplimentkärtchen mit denen man Komplimente verschenken kann.

Das wäre doch wunderbar: wenn beim Verteilen der Kärtchen nicht nur der Beschenkte sich freut, sondern ihr selbst gleich mit glücklich seid.

Es gibt dieses schöne Sprichwort:

Zitat: Glück ist das Einzige, was sich verdoppelt, wenn man es teilt.

Und ich glaube, für diese Komplimentkärtchen trifft das auch gut zu. Also verteilen und dabei glücklich werden!

Give Away – ein kleines Glückspäckchen

Verratet ihr mir, wie ihr die Kärtchen einsetzen würdet? An Freunde, den Mann oder Arbeitskollegen? Still und heimlich oder mit einer kleinen Geste kombiniert?

Unter allen Kommentaren (auf dem Blog, Instagram oder fb) verlose ich ein süßes Glückspaket, das mir der Moses-Verlag (der mir schon die geniale Dino-Party gesponsert hat und bei dinoverrückten Partygästen für Schnappatmung gesorgt hat) für euch zur Verfügung gestellt hat.*

Der Moses-Verlag hat ein ganzes Sortiment zum Thema „Happy me“ und im Laufe dieses Jahres wird es auch noch einmal ein supersüßes Paket geben! Gewinnen könnt ihr bis zum 04.03.2018, versendet wird innerhalb Deutschlands und der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Alleine die Haftmarker haben es mir schon angetan: damit kann man auf so süße Weise gute Laune verteilen! Und auf Kühlschrankmagnete stehe ich auch! Aber auch das Buch „Seitenweise Glück“ ist soooo süß! Und hübsche Stifte kann man ja auch nie genug haben. Ach, am liebsten würde ich selbst in den Lostopf hüpfen!

Süße DIY-Idee die nicht nur am Valentinstag passt: Komplimentkärtchen mit denen man Komplimente verschenken kann.

einfach glücklich – das ist ja auch mein Jahresmotto, das mit den Glückskeksen aus Papier gestartet ist und in dem es immer wieder Beiträge geben wird, die sich ums Glücklich sein drehen werden und darum, wie wir auf einfache Weise unser Leben mit guten Gedanken füllen können.

Einfach glücklich macht mich der Gedanke an die Menschen, die ich mit den Komplimentkärtchen beschenken werden möchte: Menschen, die mir gut tun und denen ich das mit einer kleinen Geste auch einfach einmal zeigen werde.

Für manche habe ich dann aber auch am Basteltisch gesessen und stempelbegeistert eine persönliche Karte dazu gebastelt:

Süße DIY-Idee die nicht nur am Valentinstag passt: Komplimentkärtchen mit denen man Komplimente verschenken kann.

Ich sende euch ein Lächeln.

Christine

*Werbung: Für diesen Beitrag hat mir der Moses-Verlag ein Paket aus seinem Happy me-Sortiment zur Verfügung gestellt.

Dir hat der Beitrag gefallen? Dann teile ihn gerne oder merke ihn dir auf Pinterest!

Süße DIY-Idee die nicht nur am Valentinstag passt: Komplimentkärtchen mit denen man Komplimente verschenken kann.

Süße DIY-Idee die nicht nur am Valentinstag passt: Komplimentkärtchen mit denen man Komplimente verschenken kann.
Süße DIY-Idee die nicht nur am Valentinstag passt: Komplimentkärtchen mit denen man Komplimente verschenken kann.
Süße DIY-Idee die nicht nur am Valentinstag passt: Komplimentkärtchen mit denen man Komplimente verschenken kann.
Süße DIY-Idee die nicht nur am Valentinstag passt: Komplimentkärtchen mit denen man Komplimente verschenken kann.
Süße DIY-Idee die nicht nur am Valentinstag passt: Komplimentkärtchen mit denen man Komplimente verschenken kann.
Süße DIY-Idee die nicht nur am Valentinstag passt: Komplimentkärtchen mit denen man Komplimente verschenken kann.

Süße DIY-Idee die nicht nur am Valentinstag passt: Komplimentkärtchen mit denen man Komplimente verschenken kann.

Süße DIY-Idee die nicht nur am Valentinstag passt: Komplimentkärtchen mit denen man Komplimente verschenken kann.

DIY-Idee für Männer: Männer Wellness in der Tüte

Mit der 15 Minuten Männer Wellness Tüte könnt ihr Männern die perfekte Freude machen: die Tüte eignet sich super als Geburtstagsgeschenk, zum Valentinstag, als Geschenk für Partys. Kostenlos habe ich Vorlagen zum Ausdrucken für die DIY Bastelidee.

Geschenke für Männer… eine heikle Sache

Seid mal ehrlich: Geschenke für Männer zu finden, ist irgendwie viel schwerer, wie Geschenke für Frauen zu entdecken. Deshalb war ich auch total begeistert, als ich vor ca. zwei Jahren zum ersten Mal auf einer Party eine Männer Wellness Tüte entdeckt habe.

Mit der 15 Minuten Männer Wellness Tüte könnt ihr Männern die perfekte Freude machen: die Tüte eignet sich super als Geburtstagsgeschenk, zum Valentinstag, als Geschenk für Partys. Kostenlos habe ich Vorlagen zum Ausdrucken für die DIY Bastelidee.

So eine tolle und vor allem einfach zu machende Idee! Dazu noch witzig und… jaaaa für Männer!

Falls euch die Idee auch so begeistert, verrate ich euch gerne, was in einer solchen Tüte stecken kann, denn der Fantasie sind dabei natürlich keine Grenzen gesetzt. Meine Männer Wellness Tüten sind gefüllt mit Bier, kleinem Schnaps und Erdnüssen und weil das alleine ja etwas ideenlos wäre, ist das Wichtigste dabei tatsächlich das Etikett mit Erklärung:

Mit der 15 Minuten Männer Wellness Tüte könnt ihr Männern die perfekte Freude machen: die Tüte eignet sich super als Geburtstagsgeschenk, zum Valentinstag, als Geschenk für Partys. Kostenlos habe ich Vorlagen zum Ausdrucken für die DIY Bastelidee.

Die Etiketten die ich für die Männer Wellness Tüten entworfen habe, könnt ihr euch gerne kostenlos ausdrucken: Männerwellness

Mit der 15 Minuten Männer Wellness Tüte könnt ihr Männern die perfekte Freude machen: die Tüte eignet sich super als Geburtstagsgeschenk, zum Valentinstag, als Geschenk für Partys. Kostenlos habe ich Vorlagen zum Ausdrucken für die DIY Bastelidee.

Dann noch von außen ein wenig aufpimpen: einen Papierstreifen drunter kleben, Klämmerchen oben dran, fertig!

Mit der 15 Minuten Männer Wellness Tüte könnt ihr Männern die perfekte Freude machen: die Tüte eignet sich super als Geburtstagsgeschenk, zum Valentinstag, als Geschenk für Partys. Kostenlos habe ich Vorlagen zum Ausdrucken für die DIY Bastelidee.

Männer Wellness Tüten für die Feuerwehr

Anlässe für das Verschenken solcher Tüten gibt es ja zahlreiche: Geburtstage, als kleines Mitbringsel an Partys oder kleines Dankeschön. Letzteres war der Grund für meine Männer Wellness Tüten, denn mit meinen Leseratten aus der Lese- und Schreibwerkstatt hatten wir kürzlich die Feuerwehr besucht.

In diesem Jahr habe ich eine neue Reihe mit den Kindern vor: „Vorlesen an ungewöhnlichen Orten„. Wir wollen mit dem Förster im Wald unterwegs sein und dort von diesem Geschichten vorgelesen bekommen oder mit einem Imker an den Bienenstock gehen und vieles vieles mehr. Lebendige Leseförderung sozusagen!

Den Auftakt hatten wir nun bei der Feuerwehr und die drei Jungs von der örtlichen Feuerwehr hatten sich an einem Samstagvormittag wirklich mächtig ins Zeug gelegt um uns einen einzigartigen Morgen zu bereiten.

Das fanden wir so großartig, dass wir uns nun mit besagten Männer Wellness Tüten bei ihnen bedanken wollen. Einblicke zu dieser großartigen Vorlesestunde findet ihr hier.

Männer Wellness zu Valentin

Mein Mann und ich schenken uns zum Valentinstag nie etwas, aber ich glaube tatsächlich, dass ihm eine solche Tüte auch sehr gut als Valentinstagsgeschenk gefallen würde. Er hat schon ein wenig neidisch ausgesehen als ich ihm erzählt habe, dass die Feuerwehrjungs diese Tüten bekommen. Wer weiß? Vielleicht überrasche ich ihn in diesem Jahr doch mal spontan mit der Männer Wellness Tüte.

Mit der 15 Minuten Männer Wellness Tüte könnt ihr Männern die perfekte Freude machen: die Tüte eignet sich super als Geburtstagsgeschenk, zum Valentinstag, als Geschenk für Partys. Kostenlos habe ich Vorlagen zum Ausdrucken für die DIY Bastelidee.

Was denkt ihr? Bringen die Tüten Männer zum Entspannen? Nicht wie bei uns Mädels: Bad einlassen, Tee kochen, Duftkerzlein an und vielleicht noch eine Gesichtsmaske drauf. Nee – rein in die Jogginghose, Bier auf, Nüsse auf und gut ist.

Verratet ihr mir, was euch in Wellness-Stimmung bringt? Ich verrate euch auch meine persönliche Top 3:

  • Ruhe im Haus (Yeaaah, mit zwei Kindern und einem Mann der in zwei Rockbands spielt ist das Luxus pur!)
  • Kerzen an und Licht dimmen
  • ein gutes Buch in die Hand und dann ab aufs Sofa und in die Decke eingekuschelt.

Mehr Wellnessfaktor brauch ich schon nicht um mich mal so richtig gut erholt zu fühlen. An Weihnachten verschenke ich manchmal diese Idee. Die finde ich für Freundinnen immer total schön.

Ich sende euch ein Lächeln!

Christine

Mit der 15 Minuten Männer Wellness Tüte könnt ihr Männern die perfekte Freude machen: die Tüte eignet sich super als Geburtstagsgeschenk, zum Valentinstag, als Geschenk für Partys. Kostenlos habe ich Vorlagen zum Ausdrucken für die DIY Bastelidee.
Mit der 15 Minuten Männer Wellness Tüte könnt ihr Männern die perfekte Freude machen: die Tüte eignet sich super als Geburtstagsgeschenk, zum Valentinstag, als Geschenk für Partys. Kostenlos habe ich Vorlagen zum Ausdrucken für die DIY Bastelidee.

Heiße Schokolade to go – Süße Verschenkidee für kalte Tage

Heiße Schokolade to go- Eine Vorlage für die süße DIY-Idee die nicht nur an Weihnachten eine niedliche Geschenkidee ist. Kostenlose Vorlagen findest du auf dem Blog.

Süße DIY-Idee für kalte Tage

Heiße Schokolade to go gab es heute zum ersten Mal für dieses Jahr bei uns. Möglicherweise kennst du diese süße Idee aber auch schon, denn auf Blogs oder bei Pinterest finden sich seit Jahren verschiedene Varianten. Ich kann gar nicht mehr sagen, wo ich sie vor einigen Jahren entdeckt habe. Sie ist unter verschiedenen Namen bekannt.

Seit ich sie entdeckt habe,  gibt es sie aber regelmäßig bei uns. Auch wenn noch kein Schnee zu sehen ist  und stattdessen die letzten Herbstblätter von den Bäumen fallen, teile ich heute diese niedliche Geschenkidee mit dir. Denn wenn es dann soweit ist, der Schnee plötzlich da ist, die Finger klamm und die Nasen rot sind, dann ist eine heiße Schokolade to go genau das, was du brauchst um wieder warm zu bekommen.

Schneemannsuppe - Eine Vorlage für die süße DIY-Idee die nicht nur an Weihnachten eine niedliche Geschenkidee ist. Kostenlose Vorlagen findest du auf dem Blog.

Im Grunde genommen handelt es sich dabei einfach nur um einen Kakao mit Marshmallows. Du brauchst ein wenig Kakaopulver, ich nehme der Optik zu Liebe auch einige Schokostreusel (oder frisch geraspelte Schokolade) und dann das Wichtigste (zumindest wenn ich meinen Kindern Glauben schenken darf): kleine Marshmallows.

Schneemannsuppe - Eine Vorlage für die süße DIY-Idee die nicht nur an Weihnachten eine niedliche Geschenkidee ist. Kostenlose Vorlagen findest du auf dem Blog.

Schneemannsuppe - Eine Vorlage für die süße DIY-Idee die nicht nur an Weihnachten eine niedliche Geschenkidee ist. Kostenlose Vorlagen findest du auf dem Blog.

In diesem Jahr habe ich die verschenkfertigen Portionen „Heiße Schokolade to go“ in kleine Reagenzgläser gefüllt. Die gibt es zur Zeit bei SU. Wie man sie verpackt verpackt, ist ja eigentlich ganz egal. Ob du ein kleines Glas nimmst und es hübsch gestaltest oder wie ich im Bastelrausch kleine Reagenzgläser verpackst: die Grundidee ist die Gleiche.

Schneemannsuppe - Eine Vorlage für die süße DIY-Idee die nicht nur an Weihnachten eine niedliche Geschenkidee ist. Kostenlose Vorlagen findest du auf dem Blog.

Im Grunde genommen habe ich nur eine Schwierigkeit festgestellt: helfende Kinder, die die vorhandenen Marshmallows beim Befüllen dezent zum Verschwinden bringen. Hui, da musste ich plötzlich aufpassen, dass ich genug zusammen hatte um die erste Ladung Reagenzgläser zu füllen.

Wenn dir die Reagenzglasidee gefällt, findest du bei Constanze auf ihrem süßen Stampin Up-Blog Conibaer die Anleitung für die Papierhülle. Da sind die Papiermaße und alles was du brauchst in einer Halloweenverpackung.

Wichtig ist natürlich eine kleine Anleitung, was es mit der „Heißen Schokolade to go“ auf sich hat. Ich habe für meine Portionen einen kleinen Spruch gereimt, der auf die Rückseite geklebt werden kann. Gerne kannst du dir die Vorlage hier herunterladen. Ich habe sie in zwei Formaten:Heiße Schokolade to go

 

Bereits in meinem letzten Beitrag ging es schon etwas weihnachtlich zu. Solltest du auf der Suche nach einer passenden Geschichte sein, dann findest du dort eine zum Thema „Advent und Licht“. In diesem Jahr bin ich tatsächlich früh an um mit den Kindern die ersten Basteleien anzufertigen und kleine Geschenke zu gestalten. Aber ich erinnere mich noch zu gut an das Jahr davor, als Weihnachten irgendwie so ganz ganz unerwartet wieder vor unserer Tür stand.

Wie gefällt dir denn die heiße Schokolade to go? Wäre das auch was für dich?

Ich sende dir ein Lächeln!

Christine

Heiße Schokolade to go- Eine Vorlage für die süße DIY-Idee die nicht nur an Weihnachten eine niedliche Geschenkidee ist. Kostenlose Vorlagen findest du auf dem Blog.
Heiße Schokolade to go- Eine Vorlage für die süße DIY-Idee die nicht nur an Weihnachten eine niedliche Geschenkidee ist. Kostenlose Vorlagen findest du auf dem Blog.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken