Schlagwort: Kinder

Vintage Schneeflocken aus Papier

Ein wenig Vintage-Look: Schneeflocken aus Papier sind ein echter Blickfang um den Tannenbaum zu schmücken. Auf dem Blog zeige ich dir, wie du ganz einfach diese Schneeflocken nachbasteln kannst. Die DIY-Idee ist einfach und sieht total schön aus.

Stern oder Schneeflocke

Seit Jahren ist es ja mein Wunsch es endlich einmal zu schaffen, den Tannenbaum nur mit selbstgemachten Sachen zu schmücken. Aber Weihnachten kommt einfach immer so verdammt plötzlich. Und schwupp ist der 23.12. und schwupp wird der Baum geschmückt. Und irgendwie habe ich es wieder nicht geschafft, Christbaumschmuck zu basteln.

Ein wenig Vintage-Look: Schneeflocken aus Papier sind ein echter Blickfang um den Tannenbaum zu schmücken. Auf dem Blog zeige ich dir, wie du ganz einfach diese Schneeflocken nachbasteln kannst. Die DIY-Idee ist einfach und sieht total schön aus.

Ein wenig Vintage-Look: Schneeflocken aus Papier sind ein echter Blickfang um den Tannenbaum zu schmücken. Auf dem Blog zeige ich dir, wie du ganz einfach diese Schneeflocken nachbasteln kannst. Die DIY-Idee ist einfach und sieht total schön aus.

Ein wenig Vintage-Look: Schneeflocken aus Papier sind ein echter Blickfang um den Tannenbaum zu schmücken. Auf dem Blog zeige ich dir, wie du ganz einfach diese Schneeflocken nachbasteln kannst. Die DIY-Idee ist einfach und sieht total schön aus.

In diesem Jahr habe ich beschlossen, es ein wenig früher zu versuchen und habe die ersten Schneeflocken aus Papier gebastelt. Schneeflocken-Sterne sind es geworden, denn ein wenig erinnern sie mich auch an Sternenfunkeln. Ich hatte bei Pinterest auf irgendeiner Seite ein Foto von solchen gebastelten Schneeflocken gesehen und habe einfach mal ausprobiert, wie sie gehen können.

Es ist total einfach, das Ergebnis gefällt mir und meinem Backfräulein total gut, so dass wir in den nächsten Tagen vielleicht in die Großproduktion starten. Papierreste haben wir genug und es hat tatsächlich etwas sehr beruhigendes, diese Schneeflocken zu basteln. Außerdem kann man jede anders gestalten, so wie es bei Schneeflocken ja auch tatsächlich in der Natur der Fall ist.

Während das Backfräulein am Klavier die ersten Weihnachtslieder übt, übe ich mich also im Papierreste-Schneiden. Wenn ihr die Schneeflocken nachmachen wollt, zeige ich euch gerne wie ich sie gemacht habe.

Schneeflocken aus Papier

Ein wenig Vintage-Look: Schneeflocken aus Papier sind ein echter Blickfang um den Tannenbaum zu schmücken. Auf dem Blog zeige ich dir, wie du ganz einfach diese Schneeflocken nachbasteln kannst. Die DIY-Idee ist einfach und sieht total schön aus.

Du brauchst:

dünnes Tonpapier oder alte Buchseiten

Schere, Kleber, Lineal

Heißkleber

Glitzerpulver

Garn

Optional: Straßstein für in die Mitte und Wäscheklammern zum Fixieren

So wird es gemacht:

Schneide 6 Papierstreifen mit 1 cm Breite. Die Länge hängt davon ab, wie groß deine Schneeflocken werden sollen. Ganz gut ist eine Länge von 12-15 cm.

Schneide 12 Papierstreifen mit 1 cm Breite. Das werden die kürzeren Teile, deshalb nimmst du ca. 2 – 3 cm weniger von der Länge.

Ein wenig Vintage-Look: Schneeflocken aus Papier sind ein echter Blickfang um den Tannenbaum zu schmücken. Auf dem Blog zeige ich dir, wie du ganz einfach diese Schneeflocken nachbasteln kannst. Die DIY-Idee ist einfach und sieht total schön aus.

Nun legst du dir jeweils einen langen und zwei kurze Streifen zurecht: auf ein Ende des langen Streifens kommt etwas Kleber. Dann drückst du die Enden zu einer Schlaufe zusammen.Wiederhole das mit den beiden kürzeren Stücken.

 

Gib nun auf die größte Schlaufe links und rechts auf der schmalen Seite ebenfalls Kleber und drücke nun alle drei Schlaufen zu einer zusammen. Ich fixiere das immer mit einer Wäscheklammer. Dann habe ich die Hände direkt wieder frei und muss nicht warten, bis der Kleber getrocknet ist.

Ein wenig Vintage-Look: Schneeflocken aus Papier sind ein echter Blickfang um den Tannenbaum zu schmücken. Auf dem Blog zeige ich dir, wie du ganz einfach diese Schneeflocken nachbasteln kannst. Die DIY-Idee ist einfach und sieht total schön aus.

So fährst du fort, bis du sechs Teile hast. Nun schneidest oder stanzt du dir zwei kleine Kreise aus. Auf einen Kreis gibst du einen dicken Tropfen Heißkleber. In diesen drückst du die sechs einzelnen Schneeflockenteile. Dann gibst du einen Tropfen Heißkleber obendrauf und klebst zum Fixieren den zweiten Kreis darauf.

Ein wenig Vintage-Look: Schneeflocken aus Papier sind ein echter Blickfang um den Tannenbaum zu schmücken. Auf dem Blog zeige ich dir, wie du ganz einfach diese Schneeflocken nachbasteln kannst. Die DIY-Idee ist einfach und sieht total schön aus.

Auf den Kreis habe ich einen kleinen Straßstein geklebt. Das ist ein netter Blickfang.

Die Oberseite der Schneeflocke wird nun mit Kleber (ich nutze den Tombow Bastelleim oder Uhu Bastelleim) bestrichen und darauf wird im letzten Schritt reichlich Glitzer gestreut.

Noch ein Band zum Aufhängen durchziehen.

Fertig sind die Schneeflocken.

Ein wenig Vintage-Look: Schneeflocken aus Papier sind ein echter Blickfang um den Tannenbaum zu schmücken. Auf dem Blog zeige ich dir, wie du ganz einfach diese Schneeflocken nachbasteln kannst. Die DIY-Idee ist einfach und sieht total schön aus.

Ein wenig Vintage-Look: Schneeflocken aus Papier sind ein echter Blickfang um den Tannenbaum zu schmücken. Auf dem Blog zeige ich dir, wie du ganz einfach diese Schneeflocken nachbasteln kannst. Die DIY-Idee ist einfach und sieht total schön aus.

Tipp: Ich drücke die Papierbögen immer am Ende noch ein wenig in Form.

Der Advent kann kommen

In dieser Woche soll es ja tatsächlich schneien. Je nachdem wo wir wohnt, hat es vielleicht sogar schon den ersten Schnee gegeben. Ich liebe Schnee so sehr. Außer beim Autofahren. Da bin ich ein totaler Angsthase was Schnee und Glätte angeht.

Bis der erste Schnee nun kommt, haben wir hier die ersten Flöckchen fertig. Denn ich bin ja fassungslos: so quasi steht Weihnachten schon wieder vor der Tür! Dabei habe ich das Gefühl, die Nadeln vom letzten Baum erst aus dem Haus gekehrt zu haben.

Seid ihr schon in Weihnachtsstimmung? Wir wollen uns in diesem Jahr ganz viel Zeit im Advent nehmen. Doch ich sage euch: die Weihnachtsfeier-Einladungen trudeln schon von allen Seiten ein. Und wenn man sich den Dezember noch so frei hält: am Ende ist er doch immer ganz schnell voll mit Terminen. Aber was soll es: die dunkle Jahreszeit mit Menschen zu verbringen, die man gerne hat, ist doch wunderbar.

Ein wenig Vintage-Look: Schneeflocken aus Papier sind ein echter Blickfang um den Tannenbaum zu schmücken. Auf dem Blog zeige ich dir, wie du ganz einfach diese Schneeflocken nachbasteln kannst. Die DIY-Idee ist einfach und sieht total schön aus.

Und wer weiß? Vielleicht komme ich ja sogar noch dazu zwei drei weitere Sachen für den Baum zu basteln. Dann hätte ich in ein paar Jahren mein Ziel erreicht und könnte den Baum komplett mit Homemade Weihnachtsschmuck behängen. Ein wenig Vintage-Look: Schneeflocken aus Papier sind ein echter Blickfang um den Tannenbaum zu schmücken. Auf dem Blog zeige ich dir, wie du ganz einfach diese Schneeflocken nachbasteln kannst. Die DIY-Idee ist einfach und sieht total schön aus.   Ein wenig Vintage-Look: Schneeflocken aus Papier sind ein echter Blickfang um den Tannenbaum zu schmücken. Auf dem Blog zeige ich dir, wie du ganz einfach diese Schneeflocken nachbasteln kannst. Die DIY-Idee ist einfach und sieht total schön aus. Und solltest du noch auf der Suche nach einem besinnlichen Text sein: drei Geschichten habe ich in den letzten Jahren geschrieben, die dich vielleicht ein wenig in Weihnachtsstimmung bringen! Hier findest du Licht sein, eine Nikolausgeschichte und (meine neueste Geschichte) Mit dem Herzen sehen. Für mich ist die Adventszeit immer eine ganz besonders schöne Zeit zum Lesen aber auch Vorlesen. Ich liebe es mich mit den Kindern auf dem Sofa einzukuscheln und dann gemeinsam mit ihnen in Büchern zu stöbern. Teelichter an, gemütliches Licht. Das ist so wunderbar!

Hier gab es übrigens schon ein Probe-Tannenbaum-hängen am Baum vor der Tür:

Ein wenig Vintage-Look: Schneeflocken aus Papier sind ein echter Blickfang um den Tannenbaum zu schmücken. Auf dem Blog zeige ich dir, wie du ganz einfach diese Schneeflocken nachbasteln kannst. Die DIY-Idee ist einfach und sieht total schön aus.

Ein wenig Vintage-Look: Schneeflocken aus Papier sind ein echter Blickfang um den Tannenbaum zu schmücken. Auf dem Blog zeige ich dir, wie du ganz einfach diese Schneeflocken nachbasteln kannst. Die DIY-Idee ist einfach und sieht total schön aus.

Ich sende euch ein Lächeln.

Christine

Und zwei schöne Aktionen habe ich noch für euch wenn ihr auf der Suche nach Inspirationen seid: auf dem creadienstag zeigen heute wieder viele kreative Menschen total schöne Bastel- und Nähideen. Und auf kreativ durcheinander dreht sich gerade alles um Sterne und Glitzer. Da findet ihr auch sicherlich die ein oder andere kreative Bastelidee.

Ein wenig Vintage-Look: Schneeflocken aus Papier sind ein echter Blickfang um den Tannenbaum zu schmücken. Auf dem Blog zeige ich dir, wie du ganz einfach diese Schneeflocken nachbasteln kannst. Die DIY-Idee ist einfach und sieht total schön aus.

Mit Kastanien basteln: Kastanienwebrahmen und Kastanienkunst

Mit Kindern kann man einfache Webrahmen aus Kastanienbasteln. Das macht viel Spaß. Auf dem Blog zeige ich dir wie es geht.

Kastanienfieber – Wir sind im Kreativrausch!

Dieser Beitrag enthält Werbung.

Wow, dreimal Kastanien in der Überschrift! Da könnt ihr sehen, dass das Kastanienfieber das little. red. temptations.-Haus voll im Griff hat. Der Herbst ist ja für mich die Jahreszeit, in der ich mich definitiv am meisten bücke: ein Buchecker! Und schwupp, gehe ich in die Knie um ihn einzusammeln. Auch für Tannenzapfen, bunte Blätter, Ahornsamen und ähnliche Naturschätze verneige ich mich tief.

Und für Haselnüsse sind mein Sohn und ich letztens nach dem Drachensteigenlassen sogar weit unter den Strauch geklettert. Das nennt man doch dann wohl Liebe zur Natur!

Mit Kindern kann man einfache Webrahmen aus Kastanienbasteln. Das macht viel Spaß. Auf dem Blog zeige ich dir wie es geht.

Mit Kindern kann man einfache Webrahmen aus Kastanienbasteln. Das macht viel Spaß. Auf dem Blog zeige ich dir wie es geht.

Ich kann mich nicht satt sehen, an den herbstlichen Farben und bin inspiriert ohne Ende von all den wundervollen Dingen, die uns die Natur im Herbst so reichlich schenkt. Mein Bastelherz tanzt. Und das meiner Tochter gerade mit. So sehr, dass sie sich überlegt hat, zu Kastanien ihren zweiten Blogbeitrag nach den Klammermäusen zu machen.

Mit Kindern kann man einfache Webrahmen aus Kastanienbasteln. Das macht viel Spaß. Auf dem Blog zeige ich dir wie es geht.

Deshalb gebe ich auch gleich das Wort an mein Backfräulein ab und lasse sie von Herbst und der Freude am Basteln weiter erzählen. Backfräulein, du hast das Wort!

Mit Kastanien basteln

Ich mag den Herbst sehr gerne und im Moment liegen so viele Kastanien draußen. Da dachte ich, ich könnte doch damit etwas basteln. Die Kastanienwebrahmen fand ich toll. Meine Mama und ich haben sie schon mal vor ein paar Jahren gemacht und da wollte ich sie verbloggen, weil sie mir so viel Spaß machen. Mit Kindern kann man einfache Webrahmen aus Kastanienbasteln. Das macht viel Spaß. Auf dem Blog zeige ich dir wie es geht.

Anleitung: Kastanienwebrahmen

Mit Kindern kann man einfache Webrahmen aus Kastanienbasteln. Das macht viel Spaß. Auf dem Blog zeige ich dir wie es geht.

Du brauchst:

Kastanien

Schaschlikspieße

Schraube oder Kastanienbohrer

Wolle

So geht es:

Man holt eine Kastanie und bohrt mit der Schraube fünf bis sieben Löcher. Tipp: Die Löcher sollten ungefähr auf der gleichen Höhe sein und den gleichen Abstand haben.

Dann nimmt man die Schaschlikspieße und bricht sie auf die Größe die man mag.

Dann steckt man sie in die gebohrten Löcher.

Jetzt wird die Wolle an einem Spieß festgeknotet. Dann beginnt das Weben:

man muss immer in eine Richtung drehen. Die Wolle wird einmal um den Spieß gewickelt und dann zum nächsten fest gezogen. Dann wieder um den Spieß wickeln und immer so weiter.

Wenn man eine neue Farbe möchte, schneidet man die Wolle ab und knotet eine neue Farbe an den Faden und macht dann weiter.

Zum Schluss bindet man den Faden fest. Achtet darauf, dass man nicht bis ganz zum Ende webt, sonst kann sich die Wolle lösen.

Du kannst auch eine Perle ans Ende stecken.

Noch ein Tipp dazu: Die Fäden immer schön stramm wickeln. Man kann sie ins Fenster hängen oder irgendwo hin legen und damit dekorieren.

Viel Spaß beim Nachbasteln!

Kastanien bemalen

Nicht nur Webrahmen haben wir aus Kastanien gemacht. Auch bemalt haben wir sie. Das ist ganz kinderleicht und hat uns wahnsinnig viel Freude gemacht.

Mit Kindern mit Kastanien basteln: bemalte Kastanien sind einfach zu machen und sehen wunderschön aus. Eine einfache DIY Idee findest du auf dem Blog.

Mit Kindern mit Kastanien basteln: bemalte Kastanien sind einfach zu machen und sehen wunderschön aus. Eine einfache DIY Idee findest du auf dem Blog.

Vor einigen Tagen hat sich meine Mama einen weißen Edding gekauft mit dem man auf Glas, Metall oder Plastik malen oder schreiben kann. Wir wollten ihn direkt testen und haben dann die Kastanien angemalt weil wir die Idee sehr schön fanden kleine Muster darauf zu machen.

Ihr müsst euch einfach nur verschiedene Muster ausdenken. Es können auch Gesichter sein, Kastanien sind ja oft schön rund wie Gesichter.

Mit Kindern mit Kastanien basteln: bemalte Kastanien sind einfach zu machen und sehen wunderschön aus. Eine einfache DIY Idee findest du auf dem Blog.

Mit Kindern mit Kastanien basteln: bemalte Kastanien sind einfach zu machen und sehen wunderschön aus. Eine einfache DIY Idee findest du auf dem Blog.

Tipp: Die Farbe trocknet nur langsam! Also vorsicht, damit euer Muster nicht verschmiert.

Mit Kindern mit Kastanien basteln: bemalte Kastanien sind einfach zu machen und sehen wunderschön aus. Eine einfache DIY Idee findest du auf dem Blog.

Nutzt euer Leben!

Backfräulein Elisa

Das waren die zwei Kastanienbasteltipps für dieses Jahr aus dem little. red. tempations-Haus. Und wir werden nicht von edding gesponsert, weil Werbung über dem Beitrag steht. Allerdings muss ich gestehen, dass ich tatsächlich schwer begeistert von dem Stift bin und schon schwer am überlegen bin, was wir demnächst noch damit verzieren werden. Und einen zweiten Stift muss ich auch besorgen. Denn das Backfräulein gibt ihn nicht mehr gerne aus der Hand und ist sich für die Kastanien ständig neue Muster am überlegen.

Und ich verrate euch was: Einen Korb Kastanien auf dem Tisch, Kerzen an, Tee gekocht und dabei Kastanien bemalen – das hat schon etwas sehr entspannendes. So stelle ich mir meditatives Malen vor.

So sind die Webrahmen übrigens bei uns dekoriert: sie sind Teil von unserem Jahreszeitentisch auf dem sich mittlerweile jede Menge Selbstgewerkeltes findet: Mit Kindern kann man einfache Webrahmen aus Kastanienbasteln. Das macht viel Spaß. Auf dem Blog zeige ich dir wie es geht.

Mit Kindern kann man einfache Webrahmen aus Kastanienbasteln. Das macht viel Spaß. Auf dem Blog zeige ich dir wie es geht.

Ich sende euch ein Lächeln. Oh und für mehr Inspirationen am Dienstag: schaut gerne beim creadienstag vorbei!

Christine

Euch haben die Ideen gefallen? Dann pinnt sie gerne weiter!

Libellen basteln – Kreativ mit Naturmaterial

Basteln mit Kindern im Herbst: Libellen aus Ahornsamen und Pfeifenputzern. Süße Idee die man leicht mit Perlen, Bügelperlen und anderen Materialien verändern kann.

Basteln mit Kindern

Der Spätsommer ist da und schenkt uns gerade noch einmal einige herrlich warme Sommertage. Gehst du morgens aus dem Haus, merkst du aber auch schon, dass der Herbst in den Startlöchern steht. Ich weiß oft gar nicht, wie ich die Kinder morgens für Kindergarten und Schule anziehen soll. Also her mit dem Zwiebellook! Denn ist es morgens direkt empfindlich kalt, wird es am Vormittag dann noch einmal ganz schön heiß.

Basteln mit Kindern im Herbst: Libellen aus Ahornsamen und Pfeifenputzern. Süße Idee die man leicht mit Perlen, Bügelperlen und anderen Materialien verändern kann.

Basteln mit Kindern im Herbst: Libellen aus Ahornsamen und Pfeifenputzern. Süße Idee die man leicht mit Perlen, Bügelperlen und anderen Materialien verändern kann.

Wenn wir basteln, dann haben wir direkt den ganzen Tisch (und er ist groß) belagert. Ich liebe es, dass wir so wahnsinnig viele Sachen im Haus haben und immer gleich loslegen können, wenn uns die Bastellust überkommt.

Vor dem Kindergarten meines Sohnes steht ein riesiger Ahornbaum und als ich ihn gestern abgeholt habe, sind gleich einige Ahornsamen mit nach Hause gewandert. Ich schaffe es einfach nicht, an so was vorbei zu gehen. Schwupp, schnell bücken und denken: da kann ich was draus basteln.

Basteln mit Kindern im Herbst: Libellen aus Ahornsamen und Pfeifenputzern. Süße Idee die man leicht mit Perlen, Bügelperlen und anderen Materialien verändern kann.     Basteln mit Kindern im Herbst: Libellen aus Ahornsamen und Pfeifenputzern. Süße Idee die man leicht mit Perlen, Bügelperlen und anderen Materialien verändern kann.

Mit Naturmaterial basteln

Und das haben wir dann auch getan. Ganz besonders gerne bastle ich mit Naturmaterialien. Wir sammeln ja ständig bei Spaziergängen: Stöcke, Steine, im Herbst Buchecker und Kastanien. Mein Mann stöhnt immer schon, wenn die Kinder und ich ständig stehen bleiben und uns nach etwas bücken.

Was würde ich so gerne am Meer leben und dort den Strand absuchen: nach Treibholz, Muscheln, geschliffenen Steinen. Im Urlaub ist das stets ein Highlight für mich.

Wir hatten gestern also eine Dose Ahornsamen (wenn ich schon mal am Sammeln bin, dann gleich so richtig) zum Basteln. Das Backfräulein hat dann noch Perlen und Pfeifenputzer angeschleppt. Der Backhelfer hat im Kindergarten seine Liebe zu Bügelperlen entdeckt und hatte diese auf dem Tisch.

Libellen aus Ahornsamen und Pfeifenputzern

Vor Kurzem hatte ich ein Bild von einer Libelle aus Ahornsamen gesehen. Der Körper war aus einem kleinen Ast und die Flügel waren hübsch bemalt. Aber auf Malen hatte keiner Lust und die Astkörper sind dem kleinen Bastelhelfer direkt zerbrochen. Also haben wir überlegt, Pfeifenputzer zu nehmen. Die lagen eh auf dem Tisch und sind so schön robust. In meinem neuen Buch habe ich eine weihnachtliche Idee mit einem Stern darin, auf den auch Perlen gefädelt werden. Das hat uns im letzten Jahr schon wahnsinnig viel Spaß gemacht.

Bastelspaß für die Kleinsten

So haben wir lauter Perlen gesucht, die uns gut gefallen haben für den Libellenkörper und haben gleich eine Ladung gebastelt. Sie sind wirklich sehr einfach und schnell hergestellt. Mein Sohn hat auch noch Varianten mit Bügelperlen (standen ja ebenfalls auf dem Tisch) gebastelt. Lediglich die Flügel müssen ein wenig mit Vorsicht behandelt werden.

Basteln mit Kindern im Herbst: Libellen aus Ahornsamen und Pfeifenputzern. Süße Idee die man leicht mit Perlen, Bügelperlen und anderen Materialien verändern kann.

Basteln mit Kindern im Herbst: Libellen aus Ahornsamen und Pfeifenputzern. Süße Idee die man leicht mit Perlen, Bügelperlen und anderen Materialien verändern kann.

Anleitung: Libellen aus Ahornsamen basteln

Basteln mit Kindern im Herbst: Libellen aus Ahornsamen und Pfeifenputzern. Süße Idee die man leicht mit Perlen, Bügelperlen und anderen Materialien verändern kann.

Du brauchst:

Pfeifenputzer

Schere

Ahornsamen

Perlen (auch Bügelperlen)

So geht es:

Schneide den Pfeifenputzer auf die gewünschte Länge zu (wir haben ca. 15 cm genommen).

Biege den oberen Teil über zwei übereinandergelegte Ahornsamen. Fixiere die Samen indem du den Draht vorsichtig um sie herum wickelst.

Nun beginnst du Perlen als Körper aufzufädeln.

Das Ende des Drahtes drehst du um die letzte Perle, damit sie nicht herausrutscht.

Tipp: die Fühler brechen leicht ab. Hier kann man auch ein Stück Draht nehmen und zusammen mit den Ahornsamen und dem Pfeifenputzer fixieren.

Na, wie gefallen euch die Libellen aus Ahornsamen? Wir überlegen, ob wir ein kleines Mobile daraus basteln sollen. Vielleicht zusammen mit getrockneten Blättern…

Basteln mit Kindern im Herbst: Libellen aus Ahornsamen und Pfeifenputzern. Süße Idee die man leicht mit Perlen, Bügelperlen und anderen Materialien verändern kann.

Ich bin auf jeden Fall in Bastelstimmung. Der Herbst kann kommen. Ideen sammle ich schon fleißig auf Pinterest. Folgst ihr mir dort schon? Oh, und schaut gerne auch auf Instagram vorbei. Da findet ihr oft auch kleine Geschichten hinter den Projekten.

Ich sende euch ein Lächeln.

Christine

Und pssst: gerne dürft ihr die Libellen weiterfliegen lassen und auf Pinterest pinnen!

Basteln mit Kindern im Herbst: Libellen aus Ahornsamen und Pfeifenputzern. Süße Idee die man leicht mit Perlen, Bügelperlen und anderen Materialien verändern kann.

Eis am Stiel-Kuchen – Perfekt für den Kindergeburtstag

Perfekt für den Kindergeburtstag: Eis am Stiel in Kuchenform. Lustiges Funnyfood mit Rezept.

Kuchen für den Kindergeburtstag

*Dieser Beitrag enthält Werbung.

Alle Jahre wieder überlege ich, was ich den Kindern am Kindergeburtstag mit in die Schule oder den Kindergarten gebe. Oft passe ich es gerade an die Mottoparty an. Im Fall meiner Tochter, die in diesem Jahr eine drei ??? Party feierte (Bericht folgt in Kürze), hatte ich aber nicht so recht Lust das Motto auch in Kuchenform für die Schule umzusetzen.

Es war ja so unglaublich heiß in diesem Sommer und im Saarland haben die Ferien sehr früh begonnen und waren dann im August auch schon wieder vorbei. Am Liebsten hätte ich den Kindern Eis mit gegeben. So kam die Idee ein Eis am Stiel in Kuchenform zu backen. Bei Pinterest habe ich mal Bilder dazu gesehen. Auf meinem Funny Food-Board findet ihr die Ideen die ich entdeckt habe. Auf diesem Board sammle ich für mich oft schräge, lustige und oft sehr kindgerechte Rezeptideen. Manchmal auch einfach welche, die ich auf eine ganz bestimmte Art interessant finde.

Perfekt für den Kindergeburtstag: Eis am Stiel in Kuchenform. Lustiges Funnyfood mit Rezept.   Perfekt für den Kindergeburtstag: Eis am Stiel in Kuchenform. Lustiges Funnyfood mit Rezept.

Das sah ja wirklich nicht schwer aus, dafür aber sehr witzig. Bunt, Zuckerperlen drauf, Schokokuchen als Grundlagen: dass sich mit dieser Mischung Kinder leicht begeistern lassen, war mir sofort klar. Ich selbst war ja direkt hin und weg von der süßen Idee!

Als Grundlage braucht ihr einfach nur ein Rührkuchenrezept. Je nachdem ob ihr Schoko- oder Vanilleeis machen wollt, sucht ihr euch ein entsprechendes Rezept aus. Ich habe dieses genonmmen. Im Grunde braucht ihr ein Rezept, das nicht zu weich ist. Es ist auch gar nicht so schlecht, wenn ihr den Kuchen schon einen Tag vorher backt. Zumindest muss er wirklich gut ausgekühlt sein, damit er euch beim Schneiden nicht zerfällt. Also wählt nicht eurer fluffigstes Rezept für die Eis am Stiel-Kuchen aus. Wert mag, kann natürlich auch einen fertigen Kastenkuchen kaufen. Die sind von der Konsistenz wahrscheinlich auch supergut geeignet.

Eis-Cake-Pops? Cake-Pop-Kuchen-Eis? Eis am Stiel in Kuchenform?

Perfekt für den Kindergeburtstag: Eis am Stiel in Kuchenform. Lustiges Funnyfood mit Rezept.

Ich habe übrigens echt überlegt, wie ich die Eis am Stiel nennen soll. Ein Cake-Pop ist es nicht. Ein Muffin nicht. Gar nicht so einfach. Aber mit Eis am Stiel in Kuchenform (klingt auch ganz schön schräg) wisst ihr zumindest was gemeint ist. Da seht ihr mal, was für Probleme wir Blogger manchmal haben.

Wie hättet ihr die kleine Kuchen/Cake-Pops denn genannt? Ich habe mich letztendlich entschieden für:

Eis am Stiel-Kuchen

Perfekt für den Kindergeburtstag: Eis am Stiel in Kuchenform. Lustiges Funnyfood mit Rezept.

Grundlage: ein Kastenkuchen

Du brauchst:

farbige Candymelts oder

Sehr viel!!! weiße Schokolade / Kuvertüre

eventuell Lebensmittelfarbe

bunte Zuckerdeko

Eisstiele z. B. diese

So wird es gemacht:

Schneide den Kuchen in nicht zu große Eisportionen. Je nachdem wie der Kuchen aufgegangen ist, muss dabei der Rand oder die Oberfläche weggeschnitten werden (prima Nascherei für die Kinder).

Wichtig ist hierbei, dass du die Stücke eher etwas dicker schneidest. Schneidest du sie zu dünn, zerfallen sie leicht, wenn der Stiel hineingesteckt wird. Denn das ist der nächste Schritt:

Stecke in jedes Eisstück einen Stiel. Dieser sollte mindestens bis in die Mitte, eher sogar noch weiter in den Kuchen gesteckt werden.

Nun werden die Candymelts oder die Kuvertüre über dem Wasserbad geschmolzen. Ich habe dir hier keine Mengenangabe gesetzt, weil es natürlich ganz davon abhängt, ob du einen kleinen fertigen Kastenkuchen hast oder einen großen Rührkuchen gemacht hast. Ich hatte eine normale Kastenform und habe 5 Packungen weiße Kuvertüre gebraucht.

Nun werden die Eisstücke zu ca. 3/4 mit der Schokolade/Zuckerglasur bestrichen. Anschließend werden sie mit Zuckerdeko verziert.

Kleiner Tipp: ich habe die ersten Stücke komplett in die Schokolade getaucht. Aber: das war mir  zu anstrengend, denn dann musst du jedes Stück natürlich auch lange abtropfen lassen und zum Trocknen hochkant aufstellen. Diese Variante ist super, wenn du die Eisstücke nachher auch hochkant präsentieren magst.

Da ich sie alle auf einen Kuchenteller gelegt habe, war die Unterseite eh nicht zu sehen. Da geht dann auch die Bestreichen-Methode. Damit man die Pinselstriche nicht sieht, habe ich dieses Mal reichlich Schokolade auf jedem Stück verteilt und dieses einfach nur zart mit dem Löffel verteilt und am Rande runterlaufen lassen.

Dann sind sie fertig: deine Eis am Stiel-Kuchen.

Und sie waren der absolute Renner. Das Backfräulein hat sie ganz stolz mit in die Schule genommen und mittags verkündet, dass noch nicht ein Krümel mehr übrig geblieben ist.

Zum Glück haben wir für den Backhelfer morgens schon ein Eis auf Seite gelegt, das er dann nach dem Kindergarten essen durfte. Denn niemand, absolut niemand, liebt Eis in sämtlichen Formen mehr, wie mein kleiner Sohn.

Perfekt für den Kindergeburtstag: Eis am Stiel in Kuchenform. Lustiges Funnyfood mit Rezept. Perfekt für den Kindergeburtstag: Eis am Stiel in Kuchenform. Lustiges Funnyfood mit Rezept.

Perfekt für den Kindergeburtstag: Eis am Stiel in Kuchenform. Lustiges Funnyfood mit Rezept.

Na, wie gefallen euch die kleinen Kuchen? Und was gebt ihr bei Kindergeburtstagen so mit? Der Renner waren bei uns auch mal diese Dino-Kekse die ratzfatz weg waren.

Ich sende euch ein Lächeln!

Christine

Folgt mir doch gerne auch auf Pinterest, Instagram (da gibt es oft einen Blick hinter die Kulissen und in den Stories nehme ich euch hin und wieder auch live mit wenn ich neue Ideen ausprobiere) oder facebook.

Perfekt für den Kindergeburtstag: Eis am Stiel in Kuchenform. Lustiges Funnyfood mit Rezept.

*Dieser Beitrag enthält Affiliate Links zu amazon. Das bedeutet wenn du über diesen Link dort einkaufst, bekomme ich eine kleine Provision. Du zahlst natürlich nicht mehr für diesen Artikel.

Bastelspaß für die Kleinsten – Mein „neues“ Buch

Mein Bastelbuch: Bastelspaß für die Kleinsten: kinderleichte Ideen für Kinder von zwei bis vier Jahren. Perfekt auch für die KITA.

Basteln mit Kleinkindern

Dieser Beitrag enthält Werbung!

Ihr Lieben, was freue ich mich euch heute mein „neues“ Buch vorzustellen. Warum ich das „neu“ in Anführungszeichen setze? Tatsächlich ist „Bastelspaß für die Kleinsten“ bereits im letzten September erschienen. Mein guter Freund Ret Samys hat mir sogar ein kleines Bastelvideo dazu gedreht (kommt später noch) in dem er eine Bastelidee aus dem Buch aufgegriffen und in eine herbstliche Apfelvariante umgesetzt hat.

Mein Bastelbuch: Bastelspaß für die Kleinsten: kinderleichte Ideen für Kinder von zwei bis vier Jahren. Perfekt auch für die KITA.

Tja, und dann war der Herbst vorbei, der Winter stand an und ich wollte doch unbedingt das Apfelvideo im Herbst zeigen. Dann hatte ich im August wieder halbtags zu arbeiten angefangen und es war eh auf einmal knackig voll im Terminkalender. Ganz plötzlich stand dann das neue Jahr vor der Tür, der Frühling kam und ich dachte: nee, jetzt wartest du bis wieder Apfelzeit ist.

Denn sind wir ehrlich: der Herbst ist doch auch einfach eine besonders schöne Bastelzeit.

Einfache Bastelideen für Kleinkinder

Wollt ihr wissen, wie es zum „Bastelspaß für die Kleinsten“ gekommen ist? Ihr erinnert euch vielleicht: mein erstes Buch „Pancakes“ war ja noch im Food-Bereich des Bassermann-Verlags erschienen. Und damals habe ich schon gemerkt: das Büchermachen macht mich unendlich glücklich.

Mein Bastelbuch: Bastelspaß für die Kleinsten: kinderleichte Ideen für Kinder von zwei bis vier Jahren. Perfekt auch für die KITA.

Also habe ich eine Idee nach der anderen rausgehauen. Aber irgendwie gab es das alles schon so oder so ähnlich oder es hatte nicht unbedingt das zu bieten, was der Verlag suchte. Meine Lektorin hat dann aber etwas erkannt, was mir damals wohl selbst gar nicht so klar war: dass ich neben der Freude am Backen eigentlich im Kreativbereich sehr gut aufgehoben wäre. Was für eine glückliche Fügung, dass sie mich mit ihrer Kollegin und meiner jetzigen Lektorin bekannt gemacht hat (Frau Dittmann und Frau Halveland: fühlen Sie sich an dieser Stelle ganz feste umarmt). Im Bereich für Kreatives für Kinder habe ich mich gleich so wohl gefühlt und direkt wieder tausend Buchideen herausgehauen. Zusammen mit meiner wunderbaren Lektorin hat sich dann die Idee für „Bastelspaß für die Kleinsten“ herauskristallisiert. Für mich ist dieses Buch etwas ganz Besonders: denn mit meinen Kindern habe ich Stunden am Basteltisch verbracht. Wir haben zusammen so viel ausprobiert, geschaut was besonders viel Freude macht, wo Schwierigkeiten liegen und haben so eine bunte Mischung an Bastelideen zusammen getragen.

Basteln im Frühlings, Sommer, Herbst und Winter

Wichtig war mir dabei eines: die Projekte sollten einfach zu machen sein und überwiegend mit Dingen gebastelt werden können, die man zuhause hat. Am Anfang des Buches habe ich eine kleine Übersicht, was in einen Bastelschrank hinein soll und gebe auch einige Tipps die ich aus meiner eigenen Bastelpraxis kenne.

Dann habe ich jahreszeitenübergreifend ausgewählt: es gibt Projekte, die sich besonders gut für den Frühling oder den Sommer eignen, aber auch weihnachtliches. Mit etwas Fantasie lassen sich die Ideen aber auch immer variieren, wie zum Beispiel die Frühlingstulpen, die Ret hier im Video so schön als herbstlichen Apfel umfunktioniert hat.

Wenn ihr den Apfel nachbasteln wollt, dann findet ihr hier auch die Druckvorlage.

Basteln mit kleinen Kindern bedeutet, so viel zu helfen, wie nötig ist, gleichzeitig aber auch zu schauen, wie viel die Kinder schon selbständig machen können. Das ist natürlich ganz unterschiedlich. Wichtig ist, dass Freude beim gemeinsamen Basteln dabei ist. Und ich hoffe, dass mein Buch genau diese Freude bei Kindern und Eltern (oder auch Großeltern) weckt.

Schnelle und einfache Bastelprojekte

Meine Kinder und ich haben also wochenlang gebastelt und jetzt erzähl ich euch mal etwas: da war ich mit meinem Sohn (da war er gerade vier geworden) zur U zum Kinderarzt. Und er hatte so was von keine Lust in diesem Moment ein Männlein zu malen (man hat es dem Männlein deutlich angemerkt). In diesem Moment schaut mich die Arzthelferin streng an und meint: „Also wenn ich Ihnen einen Tipp geben darf: basteln Sie mit dem Kleinen doch mal etwas!“

Ehrlich: ich musste in diesem Moment so lachen! Ich habe der Arztpraxis später auch eines der ersten Exemplare des Buches mit Widmung geschenkt. Das war wirklich mal ein Tipp!

Mein Jüngster wird wohl nie der Bastler oder Künstler werden, wie es seine große Schwester ist. Macht ja auch nichts. Mein Bruder war bei uns auch immer der Sportler und ich die Künstlerin. Und beim Backen sind beide mit vollem Eifer dabei.

So sehen die Seiten im Buch aus: Einleitend habe ich immer ein zwei Sätze zu jedem Bastelprojekt geschrieben. Das Bienchen kommt auf jeder Seite vor und verbindet die Seiten so miteinander.

Mein Bastelbuch: Bastelspaß für die Kleinsten: kinderleichte Ideen für Kinder von zwei bis vier Jahren. Perfekt auch für die KITA.

Mein Bastelbuch: Bastelspaß für die Kleinsten: kinderleichte Ideen für Kinder von zwei bis vier Jahren. Perfekt auch für die KITA.

Doch auch beim Basteln fürs Bastelbuch haben mir beide dabei geholfen, besonders einfache und leichte Ideen auszuwählen. Da war es für mich sogar von Vorteil, dass mein Sohn gar nicht mal so gerne bastelt. Denn so konnte ich auch gut abschätzen, was in dem Alter noch Hürden darstellt.

Bastelspaß für die Kleinsten

Ihr merkt es: in dem Buch steckt wieder jede Menge Liebe und Herzblut. Ich glaube ohne geht es bei mir einfach nicht. Wenn ich an ein Projekt gehe, dann muss ich das immer mit absolut vollem Einsatz machen. Gerade sitze ich übrigens an meinem dritten Buchprojekt und ich verrate euch: ja, auch da steckt wieder reichlich Liebe drin.

Wenn ich an einem Buchprojekt sitze, habe ich von überall Inspirationen: in der Natur, im Alltag, auf Pinterest. Für „Bastelspaß für die Kleinsten“ gab es ganz viele Tipps von zwei Freundinnen die beide Spielkreise leiten und dadurch natürlich ganz nah an der Zielgruppe waren. Steffi und Nora: auch euch an dieser Stelle noch einmal tausend Dank! Ich selbst war auch mit beiden Kindern in Spielkreisen und habe dort so süße Bastelideen entdeckt.

Mein Bastelbuch: Bastelspaß für die Kleinsten: kinderleichte Ideen für Kinder von zwei bis vier Jahren. Perfekt auch für die KITA. Mein Favorit im Buch ist übrigens die selbstgemachte Knete. Die ist sooooo klasse. Super formbar. Und so einfach zu machen. Wir haben ganz viel Spaß damit. Den Ozean in der Flasche findet ihr auch auf dem Blog. Den lieben meine Kinder so sehr, dass ich den auch direkt ins Buch bringen musste.

Mein Bastelbuch: Bastelspaß für die Kleinsten: kinderleichte Ideen für Kinder von zwei bis vier Jahren. Perfekt auch für die KITA.

Fotografiert hat das Buch übrigens Christel Gross. Und die Christel hat genau so viel Liebe in die Fotos gepackt, wie ich das mit den Bastelprojekten getan habe. Auch die Fotos in diesem Beitrag sind von ihr. Wir beide haben uns vor einigen Jahren kennen gelernt und als ich das Buch am Machen war, wusste ich gleich, dass das mit uns sicherlich fantastisch passt. So sind unsere Kinder im Buch und alle anderen Kindern haben auch einen persönlichen Bezug zu mir. Dadurch ist das Buch gleich noch einmal so wertvoll für mich.

Give-Away: Gewinne fünfmal „Bastelspaß für die Kleinsten“

Wollt ihr ein Buch mit Signatur (das natürlich nur wenn ihr wollt) gewinnen? Ich verlose fünf Bücher. Bis zum 09.09.2018 könnt ihr mitmachen und mir einen Kommentar hinterlassen, mit wem ihr ein Projekt aus dem Buch basteln würdet oder wem ihr das Buch schenken würdet. Ich versende innerhalb von Deutschland, Österreich und der Schweiz. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Das Gewinnspiel läuft auf dem Blog, bei Instagram und facebook. Ich lose aus allen eingegangenen Kommentaren die fünf Gewinner aus und benachrichtige sie per Mail.

Gerne dürft ihr für das Buch Werbung machen und den Beitrag oder die Fotos teilen. Natürlich freue ich mich auch sehr über Rezensionen auf amazon, euren Blogs, etc.

Und wenn ihr nicht zu den Gewinnern gehört: ihr könnt das Buch zum Beispiel bei amazon, eurem örtlichen Buchhändler oder auch bei mir (solltet ihr es signiert haben wollen) kaufen.

Mein Bastelbuch: Bastelspaß für die Kleinsten: kinderleichte Ideen für Kinder von zwei bis vier Jahren. Perfekt auch für die KITA.

Wir haben uns bewusst dafür entschieden, den Preis niedrig zu halten. Fünf Euro kostet es, so dass sich auch Familien mit wenig Budget das Buch leisten können. Ich persönlich finde es auch schön als Mitbringsel, wenn irgendwo kleine Kinder im Haus sind (besser wie Unmengen an Süßigkeiten, die man ja oft schenkt oder geschenkt bekommt – ich spreche aus Erfahrung).

Du hast einen eigenen Blog und magst das Buch dort vorstellen?

Dann schreib mir gerne und du kannst ein Rezensionsexemplar bekommen und solange der Vorrat reicht vom Verlag auch noch ein Exemplar zum Verlosen an deine Leser.

Ich sende euch ein Lächeln!

Christine

Das Gewinnspiel ist beendet. Die Gewinner werden per Mail oder PN benachrichtigt. Sie heißen: Julia Mimi, Annette Bussmann, Bernadett Egger, haeckelay, die Welt der kleinen Dinge.

Herzlichen Glückwunsch! Und sollte jemand anderes auch ein Buch mit Signatur wollen: meldet euch gerne. Ich habe immer einige Bücher hier, die ich direkt versenden kann.

Mein Bastelbuch: Bastelspaß für die Kleinsten: kinderleichte Ideen für Kinder von zwei bis vier Jahren. Perfekt auch für die KITA.

*Dieser Beitrag enthält (klar) Werbung für mein eigenes Buch. Auch enthält er einen Affilate Link zu amazon. Das bedeuet, wenn ihr über diesen Link bei amazon kauft, bekomme ich eine Provision. Ihr selbst zahlt natürlich nicht mehr für den Einkauf.