Schlagwort: Löffelbiskuit

Die Himbeerernte – Drei leckere Desserts

Steffibloggt

Zurzeit ernte ich jeden Tag eine Menge Himbeeren und ich esse sie so gerne. Auch mein Freund liebt Desserts mit Himbeeren. Und da es ja nicht langweilig werden soll, wird immer etwas anderes gezaubert.

Habt ihr auch Himbeeren im Garten und seit so süchtig wie wir? Dann kann ich euch hoffentlich leckere Rezepte bieten.

1. Himbeertiramisu:

HimbeertiramisuIhr braucht:

– 250g Magerquark

– 250g Mascarpone

– etwas Zucker

– 200g Himbeeren

– 1Pck Vanillinzucker

– 100g Löffelbiskuit

– 1EL Amaretto

– 1EL Apfelsaft

Zunächst legt ihr eine Form mit dem Löffelbiskuit aus. Apfelsaft und Amaretto mischen und großzügig über die Löffelbiskuitsträufeln. Mascarpone, Zucker und Quark verrühren und 100g Himbeeren vorsichtig unterheben. Die Masse auf die Löffelbiskuits geben und verteilen. Die restlichen Himbeeren mit dem Vanillinzucker pürrieren und über den Quark streichen. Das Tiramisu für min. 4Stunden in den Kühlschrank.

Fertig!

2. Himbeerjoghurt und KitKat

Himbeerjoghurt

Hierfür habe ich die Toppingmühle von Tchibo verwendet!

Ihr braucht:

– 125g Quark

– 150g griechischen Joghurt

– 1Pck Vanillin

– 50g Himbeeren

– 2 kleine Stangen KitKat

Zunächst das KitKat in der Mühle klein mahlen. Ihr könnt es auch in einen Gefriebeutel geben und mit dem Nudelholz zerkleinern. Quark, Joghurt, Zucker und Himbeeren ordentlich verrühren.

Masse in zwei Dessertgläser geben, KitKat drüber und mit Himbeeren dekorieren.

Guten Appetit!

3. Joghurt-Amarettini-Dessert

Himbeeramarettini

Ihr braucht für ein Glas:

– 150g griechischen Joghurt

– 1 handvoll Himbeeren

– 1 handvoll Amarettinis

Bei diesem Dessert müsst ihr eure Zutaten zweimal schichten. ich verwende kein Zucker, da die Amarettinis schon süß genug sind.

Ihr beginnt mit der Hälfte der Amarettins, dann der Joghurt und zum Schluss die Himbeeren. Das Ganze noch einmal wiederholen.

Und voilà!

Einen leckeren Himbeershake findet ihr hier.

Eure Steffi

Schnell und lecker – Erdbeertiramisu im Glas

Steffibloggt

 

Es ist soweit: Meine Erdbeeren im Garten sind reif und ich kann fast täglich ernten. Mein Freund  mag sehr gerne Tiramisu und so haben wir uns gemeinsam überlegt ab und an ein schnelles Erdbeertiramisu im Glas zu machen.

30 (2)

Und so gehts:

Für zwei Gläser mischt du 150g Naturjoghurt, 150g Mascarpone und ein Päckchen Vanillinzucker. Außerdem kochst du eine

Tasse Espresso auf. Und nun wird im Glas geschichtet.

1. Ein Löffelbiskuit pro Schicht und Glas.

2. Diesen betreufelt ihr mit einem Teelöffel Espresso.

3. Als nächstes gebt ihr zwei Esslöffel der Creme darauf und zum Schluss

4. ca. große Erdbeeren in Scheiben geschnitten.

Diesen Vorgang wiederholt ihr noch einmal.

Das Tiramisu stellt ihr noch für mindestens zwei Stunden in den Kühlschrank!

Fertig ist ein schnelles leckeres Dessert.

Lasst es euch schmecken.